mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leuchtstoffröhren und Mikrocontroller


Autor: Phili (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte 4 Leuchtstoffröhren (jeweils 2 pro Vorschaltgerät) über einen 
Mikrocontroller ansteuern. Ein Ausgangspin des Controllers steuert einen 
Transistor und der wiederum ein Relais, dass den Stromkreis für die 
Röhren  schließen kann.
Klappt alles so weit gut, wenn ich die Röhren nicht an Phase und 
Nullleiter lege (Relais öffnet und schließt also "trocken").

Sobald die Röhren mitgeschaltet werden, stürtz der Controller in dem 
Moment, in dem das Relais schließt bzw. öffnet, ab. (Abstürzen soll 
heißen, das der Controller wie nach einem Reset das Programm von vorn 
ausführt.

Ich habe schon die für die Controller-Steuerung gebastelte 
Spannungsversorgung durch ein Labornetzteil für die Testversuche 
ersetzt. Das hilft aber auch nicht. Auch lange Kabel zwischen Relais und 
Transistor helfen nicht.

Irgendwelche weiteren Tipps? Ich habe keine Ahnung von EMV aber vermute, 
daß durch die großen Ströme beim Zünden der Röhren das System aus dem 
Tritt kommt.

Danke schon mal
Phili

Autor: MarioS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Versuche doch mal ne Diode in Reihe vom Controller zum Relais zu 
schalten.Vielleicht noch ein Elko parallel zum Relais.

Autor: wolli_r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
meiner Meinung nach ein typisches EMV-Problem.
Vorschaltgeräte für LS Röhren erzeugen beim
Einschalten die Zündspannung für die Röhren, und die liegen je nach 
Röhrenlänge bei über 2KV. Die kurzen Zündimpulse erzeugen in der 
Umgebung kräftige Störungen. Selbst auf kurzen Drahtstücken
sind die Pulse feststellbar.
Ich hatte schon mal zum Thema EMV eine ausführliche
Abhandlung im Forum veröffentlicht. Vielleicht findest Du den Artikel 
...

mfg wolli_r

Autor: Phili (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe vorhin Ronnys Problem vom "Schalten großer Lasten" durchgeackert. 
Werde das alles erstmal testen und noch mal nach Deinem EMV Thema suchen 
wolli.

Vielleicht helfen mir ja aber auch die Dioden auch schon weiter.
Nächsten Semester sollte ich vielleicht doch mal eine EMV Veranstaltung 
besuchen. Leider ist dies ja doch sehr wichtig.

Warum kann denn nicht einmal Zeichnung = Platine = funktioniert sein??? 
: )

Phili

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.