mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12 Volt an Eingang ??


Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo AVRler,

kann ich ein 12V Signal direkt an einen Eingangspin des AT90S2313 
anschließen? Mein Signal ist leider nur 0 Volt oder 12 Volt groß (Auto). 
Reicht es wenn ich einen 10k Widerstand vorschalte, oder geht das mit 
den 12V garnicht?

Danke für Eure Hilfe!


Gruß
Hugo

Autor: Jornbyte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12 Volt an ein Atmel - das würde ich lassen. Was hälst du von einem 
Spannungsteiler?

mfg Jornbyte

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was hältst du von einem Spannungsteiler?
Ich würds mit einem Optokoppler versuchen. Dann kann die KFZ-Spannung 
nix böses anrichten.

Schmittchen.

Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für die schnelle Hilfe. Das mit dem Spannungsteiler ist mir klar, 
dass mir das nicht sofort eingefallen ist, peinlich.

Aber was ist ein Optokoppler?

Gruß

Autor: Jornbyte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der einen Seite ist eine LED und der anderen eine Fotodiode das 
alles in einem Gehäuse. Damit ist eine 100%tige Potenzialtrennung 
gegeben.
mfg Jornbyte

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Optokoppler besteht in der Regel aus einer Leuchtdiode und einem 
Lichtempfindlichem Transistor (Fototransistor) in einem Gehäuse. Fliest 
ausreichend Strom durch die Diode, schaltet der Transistor durch. Da 
zwischen Diode und Fototransistor keine elektrische Verbindung besteht 
(Isolierung bis mehrere Tausend Volt) können also Spannungsspitzen von 
der LED-Seite nicht auf  die Transistorseiten durchschlagen. Der 
Transistor schaltet nur die Spannung die du ihm anlegst. Der LED machen 
Spannungsspitzen nicht viel aus die z.B. einen AVR schon längst 
zerstören können. Wenn man den Optokoppler nah beim Prozessor aufbaut 
ist es eine gute Methode um sich Störungen (gerade bei längeren 
Leitungen) fernzuhalten.

Grus

Autor: Jornbyte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da hätte ich "Lichtempfindliches Bauelement" schreiben sollen.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
also ich mach das immer mit nem Transistor den ich als Emitterfolger 
beschalte, also 10 K an basis
100K am kollektor und 12V und emitter an masse,
da wo kollektor und widerstand zusammenkommen, auf den eingang des 
Atmel, dann hat man gleich noch das Signal invertiert.....
hab's lieber wenn der Atmel erst was bei logisch 1 ausführt, und da der 
jeweilige eingang durch den transistor eh auf masse liegt solange er an 
der basis 12v bekommt, ist es auch weniger störanfällig, weil masse ist 
und bleibt ,masse.....
nimmt man nur einen Spannungsteiler so können !!! schwankungen am kfz 
bordnetz auch schon aktionen im atmel auslösen die nicht erwünscht 
sind....
Stichwort auch spannungsspitzen die den eingang des atmel zerstören 
könnten...

in diesem sinne noch viel spaß beim basteln.


Sven

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bei KFZ Sachen oder überhaupt unterschiedlichen Potenzialen würde ich 
einen Optokoppler vorziehen.

Mike

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volle Zustimmung für mike.
Eine galvanische Trennung bei KFZ-Anwendungen hat sich bestens bewährt.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke nochmal für eure Antworten,
Gibt es den diese Koppler auch in SMD als achtfach ausführung??!??
hab bis jetzt nämlich nur einen Koppler als einfach ausführung 
gesehen...


Vielen Dank schon mal...


sven

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtfach hab ich noch nicht gesehen, 4er schon z.B. ILQ74 bei Reichelt 
1,15 Euro. 4er SMD gibt es z.B. von Infinion bei Farnell 3,15 EURO.
Einen Sack einfach SMD bei ebay ersteigern kommt sicher billiger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.