mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atomarer Zugriff mit PPC405 Multicore


Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich versuche, mit dem IBM PowerPC Multicore Instruction Set Simulator 
(version 2.04) einen PowerPC 405 Multicore zu simulieren und Software 
dafür zu entwickeln.
Dabei tritt ein Problem beim atomaren Zugriff auf eine Speicherstelle 
auf. Ich verwende dazu die lwarx/stwcx Instruktionen:

loop:    lwarx    r4,0,r3
    cmpi    cr0,r4,0x0000
    bne    ..loop
    addi    r4,r4,0x0001
    stwcx.    r4,0,r3
    bne     loop

Beim steppen durch den Code (mit RiscWatch (Version 7.1.21) gelangen nun 
beide Cores in den kritischen Abschnitt.

Weiß jemand, wie die lwarx/stwcx Instruktionen beim PPC405 implementiert 
sind? Kann das überhaupt funktionieren? Hat schon mal jemand einen 
Multicore PP405 in irgend einer Form ausprobiert?

Ich hatte erwartet, dass der IBM ISS das mit dem PPC405 hinbekommt, der 
Simulator heißt schließlich Multicore, nicht Multiprozessor.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Viele Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.