mikrocontroller.net

Forum: Markt Neue (?) Versandkosten bei Reichelt


Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich gestern online bei Reichelt besteltt habe, ist mir aufgefallen,
dass die Versandkosten nun mit 4,50 EURO (Bankeinzug) angegeben werden.
Das waren bis vor kurzem mal nur 3,60 EURO. Damit hat man im Vergleich
zu Conrad, ELV ... wieder nachgezogen (Pollin 4,06 EURO). "Früher"
waren wir da mal bei 4-5 DM, wenn ich mich recht entsinne (aber da hat
auch ein Postpaket noch keine 7 EURO gekostet).

Dies also nur als Hinweis (oder Vorwarnung jhe nach Auslegung).

Jörg

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das liegt scheinbar an deren aufwnad...

wenn die mittarbeiter (idt scheijnbar schon oeffters vorgekommen) stadt
CPU Luefter / Kuehler TAE Dosen verschickt muss das geld wieder
reinkommen ;)

Gruss Jens

PS: ist mir so passiert

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den 4,50EUR hab ich auch bemerkt. In die Onlinebestellung habe
ich dann ins Kommentarfeld einfach "bitte Porto wieder auf 3,60EUR
senken" geschrieben. Die Onlinerechnung hatte noch 4,50EUR - die
endgültige Rechnung war auf 3,60EUR ausgestellt. :-)

Apropos Falschlieferungen. Bisher:
- 4x MonoAkkus statt 4xMonoBatterien
- 6Pack (je 6Stck) statt 6Stck. Knopfzellen
- 2x ATAPI CD-ROM (16x) zu je 140DM statt 2x Wechselrahmen zu je 30DM
- und noch einige weitere Kleinigkeiten
meist waren die Fehllieferungen in der Ferienzeit und schon ein paar
Jahre her. Inzwischen stimmen die Lieferungen von den Stückzahlen
immer.

Schmittchen.

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau, ich habe von denen auch schon leere Tüten bekommen,
es war auch schon mal etwas zu viel drinne.

Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann bin ich ja mal gespannt, wie meine Rechnung aussieht, obwohl ich
mir nicht ernsthaft vorstellenkann, dass die (auch für einen
"langjährigen" Kunden) die Versandkosten ohne diese "freundliche
Aufforderung" mit 3,60 EURO berechnen (auf die Idee wäre ich ehrlich
gesagt nie gekommen).

Aber zumindest was Falschlieferungen angeht, hat sich das bei mir
bisher sehr in Grenzen gehalten, nur nachdem ich gelesen habe, was da
an den Kunden möglicherweise "verschenkt" wird, weiß ich nicht, ob
ich dies nun bedauern soll?

Kennt jemand vielleicht ein Datum zu der Umstellung (ich habe am 1.Mai
bestellt und das wäre doch sehr ärgerlich)?

Jörg

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe auch davon aus, daß die 3,60EUR nur für dieses eine Mal waren,
danach werden wohl 4,50EUR fällig sein...

Umstellung ist mind. ca. 4 Wochen her.

Schmittchen.

Autor: Runkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, mit den Falschlieferungen habe ich auch meine Erfahrung gemacht.
hatte fünf Packungen Aderendhülsen zu je 100 Stück bestellt, bekam aber
fünf einzelne Aderendhülsen in einem riesigen Beutel zugeschickt. Dachte
bis zu dem Zeitpunkt dass diese nur als VPE verkauft werden. Das kommt
wohl daher dass die meisten Leute kein Deutsch mehr verstehen/lesen
können...

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep bei Reichelt:
1x ATTINY2313 bestellt und bezahlt - AT90S2313 geliefert :-(
Je 1x 12MHZ und 1x 11,059MHZ Quarz bestellt und bezahlt - je 2x
geliefert :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.