mikrocontroller.net

Forum: Markt Stiftleiste Kabel zum Verbinden


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis jemand wo ich Kabel bekomme um einzelne PINS einer Stiftleiste
verbinden kann, also ohne dass ich was löten muss, nur zum Aufstecken.


Bei den meisten Entwicklungsboards gibt es doch einige unbenutze PINS,
des µC's die einfach auf eine Stiftleiste nach ausen geführt sind. Für
diese möchte ich jetzt eine Möglichkeit ohne zu löten diese mit etwas
anderem zu verbinden.

Am besten wäre das in Unterschiedlichen Farben.
Wie heißen diese Kabel bzw. wo kann ich diese finden.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mich auch interessieren!
Wenn jemand weiss, wo es die dinger gibt, bitte melden!
Reichelt hab ich schon durchforstet aber nichts gefunden

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
doch! Haben sie, aber nur mit do it yourself flair. Was so einigermaßen
funktioniert, ist die einreihigen Buchsenleisten durchzuschneiden,
Bruchstelle ggf. bißchen glattzufeilen, Kabel dranlöten und was
drüberschrumpfen.

Nicht schön, nicht allzu doller Kontakt, u.U. etwas eng, aber möglich.
Für schnell zu Haus in Ordnung, denke ich.

Ist auch zudem bezahlbar. Solche kommerziellen Kabel sind ja auch recht
teuer. Ansonsten hat Farnell sicher was besseres.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ok ich werd mich glaub ich mit den 2 poligen zufrieden geben
(müssen)
Aber trotzdem Danke!

Autor: Gerhard Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder bei Reichelt diese Best-Nr.:
z.B. 8-polig, PSK 254/8W. gibt es auch in 2, 3, 5 und 20 polig.
Kontakte nicht vergessen. Sind zwar zum crimpen, kann man aber
auch löten.

mfg Gerhard

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gerhard Fischer

Du hast keine Bestellnummer angegeben

@all
nach was muss ich suchen und bei wem, wenn ich die zum selber machen
suche oder die 2poligen

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
problem bei denen ist nur, dass man die nicht anreihen kann(wenn man
z.b. die 8 ports an pins rausgeführt hat, ist das ein problem)

Autor: Stephan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau dasselbe Problem hatte ich auch...

Wollte nicht immer die Boards kaputt machen durch rumlöten.

Hab mir extra welche anfertigen lassen.

Seht mal das Foto; sucht Ihr solche Kabel?

Ich habe diese Kabel mit verschiedenen Längen und am anderen Ende offen
bzw. mit ebenso einem Pin. So kann man entweder auf ein Breadboard
gehen, oder auf eine andere Stiftleiste.

Stephan.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo hast du dir die anfertigen lassen?
Oder hast du zufällig noch welche über?!

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir diese Kabel machen lassen:

An beiden Enden ein Pin:

50mm  100  150 / 200mm

Am anderen Ende offen, 10mm abisoliert, verdrillt und verzinnt:

50mm  100  150 / 200mm

Da ich mehr nehmen musste, als ich selber brauche, kann ich welche
abgeben.

Stephan.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wuerde 50 Stueck 200mm beide Seiten Stecker bei einem vernueftigen
Preis nehmen. Kostenvorstellung?
Deine Email Adresse lautet?

Dirk

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hätte auch interesse an ca 20 mit 2 pins und 20 mit einem ... aber sag
erst mal, was sie kosten sollen!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan

Hätte ebenfalls Intresse. So 50 Stück. Kommt halt auf den Preis an.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, zusammen!

Meine Frau hat gesagt, dass 20 Cents pro Stück in Ordnung gehen.

Ich hab nochmal ein Foto gemacht, meine heutige Versuchsschaltung :-).
Mit diesen Kabeln, meinem EvalKit, weisser LED, MOSFET auf Breadboard
(man beachte das kleine Adapterchen!).

Schaut doch nicht schlecht aus, oder?

Stephan.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20 cent für welche länge?

Autor: Bronstein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan

Ich nehme 50 Stück. Hast du überhaupt soviel übrig.
Wohin soll man das Geld überweisen. Schreib mir bitte mal. Dass wir die
Daten austauschen können (Adresse, Kontonummer).

Gruß

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, zusammen.

Die 20 Cents meine ich für alle Sorten; egal wie lang und egal ob mit
offenem Ende oder Pins an beiden Enden. Ist einfacher so.

Über die Mengen braucht Ihr Euch keine Sorgen zu machen; ich hab genug
von den Teilen :-) - könnte mich zuschmeissen damit.

Wer sein Interesse bekundet hat, kriegt von mir ein direktes Mail,
einverstanden?

Stephan.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ;-P kann man auch feilschen ? ;-P

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, eigentlich nicht. Sind doch eh schon preiswert, oder nicht?
günstiger kriegt man keine professionelle Lösung hin, denke ich.

Dafür gibts die Kabel aber alle zum selben Preis, und beim Porto bin
ich voll human - meine Frau hat das Ganze mal gewogen und gesagt, wir
brauchen 2,50 Euro für die Verpackung und den Versand. Sie verkauft
sehr viele Sachen bei eBay und kennt sich aus.

Was ich noch sagen wollte - die Länge des Kabels versteht sich ab
Oberkante Pin, also tatsächlich die Länge des reinen Kabels, ohne den
Pin und ohne die abisolierten 10mm.

Meine Liste muss ich ändern - es sind noch andere Längen da:

An beiden Enden ein Pin:

10mm (!) - 20mm - 50mm - 100mm - 150mm - 200mm

An einem Ende ein Pin, am anderen Ende 10mm abisoliert, verdrillt und
verzinnt:

20mm - 50mm - 100mm - 150mm - 200mm


Machen wirs doch einfach so - schreibt wer wieviele Stück von welcher
Länge haben möchte an diese Mailadresse: xixi_augsburg ( a t )yahoo.de
. Meine Frau schreibt dann ein Antwortmail.

Schönen Dank für Euer Interesse! :-)

Stephan.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon eine Antwort auf seine Frage bekommen?

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo!
Aber bei mir ist die mail im spamfilter gelandet! Also dort mal suchen!

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Hauke,

ja, Mail kam über Yahoo. Ist wohl standardmässig bei Euch unter Spam
eingetragen...? :-)

Schöne Grüße!
Stephan.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könne auch dringend 40 Stück 200mm gebrauchen mit auf beiden Seiten
Stecker !

Sind noch welche da?

Dringend!!!

Was würde das kosten! mit Versand!


Danke

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute 40 Stück * 20 Cent + 2,50
Aber nur geraten.....

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme 40 Stück! 200mm

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt!!! Danke

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
icke hat Recht... :-)

Einem von Euch habe ich schon welche geschickt; berichte doch mal bei
Gelegenheit!

Stephan.

Autor: Markus Teubner (toybaer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Da muss ich diesen Fred doch einmal ausgraben:

> Weis jemand wo ich Kabel bekomme um einzelne PINS einer Stiftleiste
> verbinden kann, also ohne dass ich was löten muss, nur zum Aufstecken.

Auf der Suche bin ich gegenwärtig auch. Gibt's eine alte/neue Quelle für 
die Steckerchen? Wirklich scharf bin ich auf das Außeinanderknipsen von 
Buchsenleisten nicht :-/

Grüße,
Markus

Autor: Jan Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bei CSd gibt es sowas zum selber konfektionieren (also Plastikgehäuse 
und Crimpeinsatz), ansonsten wohl ab und an bei Ebay...
Guck mal im Platinen Forum, habe da vor ein paar Stunden aus Versehen 
(sorry) selber einen Thread mit einer Suche gestartet.

Jan

Autor: Oliver Kroll (oliverkroll)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antwort ist zu finden auf Beitrag "Kabel für Stiftleiste"

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.