mikrocontroller.net

Forum: Platinen smd chip entlöten


Autor: mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
vesuche demnächst einen smd chip in einem aautosteuergerät zu
entlöten.
der chip besitzt umgebogen pins, und ist deshalb mit einem
herkömmlichen feinen lötkolben nur schwer zum entlöten. hat jemand
erinen tipp, beziehungsweise erfahrungen damit??? muß ich einen
heißluftfön verwenden??
der chip sollte auch nicht zerstört werden, da er eventuell später
wieder eingebaut werden soll.

danke für eure hilfe und tipps!!

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da Du von "umgebogenen Pins" sprichst, vermute ich mal, dass es ein
grösseres Teil im PLCC Gehäuse ist.
Da bleibt eigentlich nur die Variante mit dem Heissluftfön. Wenn Du das
vorsichtig machst, immer kreisend um das Teil rum (direkt auf die Pins
zielen), kannst Du es dann auch wieder verwenden.

Aber ganz wichtig: jeden Pin zuerst mal kurz mit frischen Lötzin
nachlöten.


Gruss

Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Es gibt so eine Art Klingen aus sehr feinem rostfeiem Stahl (0.1mm oder
so). Ich glaube, dass Conrad solche Dinger mit entsprechendem Griff dazu
hat.
Mit dieser Klinge kommst du relativ gut unter die IC-Anschlüsse. Jetzt
musst du den ersten Pin mit dem Lötkolben erhitzen und dann vorsichtig
mit der Klinge drunterfahren. Dann den nächsten Pin. Die Klinge immer
schön nachführen. Rostfreier Stahl ist mit normalem Lötzinn (fast)
nicht lötbar, somit besteht keine Gefahr, dass sie hängen bleibt.
Die Klingen"spitze" lässt sich nach deinen Bedürfnissen zuschneiden.

Viel Glück!!
Gruss
Michel

Autor: Gerhard Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe im I-net etwas gefunden. Evtl. hilft es ja weiter.
Ich selbst hatte bisher noch keinen Bedarf.
hier mal der link:
http://www.ulrichradig.de/index.html

gruss,
Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.