mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Libs und Mehrfachpins


Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Bauteile, die ich nicht in einer Lib finden kann modelliere
ich mir selbst in Eagle Libs.

Einige Bauteile haben betimmte Pins mehrfach ausgeführt.
Z.B die 5v Spannungsregler im SO8 Gehäuse haben gleich 4 GND Pins.
BCD Kodierschalter haben 2 Pins für den Schleifer. u.s.w.

Wie modelliert man diesen Sachverhalt am besten in Eagle.

1) ohne Eagle dazu zu zwingen gleich alle 4 der GND Pins zu routen.

2) wenn es sich nicht um GND Pins handelt. Z.B. verwende ich 6 polige
Microstac SMD Buchsen als ISP Stecker. Die Dinger haben aber trotz der
6 Pins 12 Lötfahnen, bei denen man Pin 1 mit 7 und 2 mit 8 u.s.w.
verbinden muss. Wie stell ich das denn am besten an? Hab schon mal die
Pins 7-12 nicht als SMD sondern nur als Rect ausgeführt und mit Wires
gleich im Layout verbunden, aber dann klappt das mit dem Lötstopplack
nicht....

bis bald und ciao
Remo

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lötstopplack kannst du dir zur Not selbst im Board draufpappen (change
layer tstop, dann ein rect an die entsprechende Stelle, die frei
bleiben soll, zeichnen. Nur so als Notbehelf :-)
Der richtige Weg: lies dir Mal die Hilfe zum Thema "@" durch, ich
schreib das jetzt nicht alles neu.

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,

Zu Deiner ertsen Frage:
Du hast also einen Spannungsregler (z.B. einen LM317LM oder ähnlich)
und dieser hat 4 GND-Pins, welche auch miteinander im Layout verbunden
sind. Wenn ich Dich nun richtig verstehe, möchtest Du diese
Verbindungen nicht mehr haben...?
Dann mußt Du im Schaltplaneditor der betreffenden Lib die Direction der
GND-Pins ändern. Diese stehen wohl auf "PWR"; ändere diese Directions
mal auf "I/O" oder "PAS" um.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.