mikrocontroller.net

Forum: Platinen Abschirmmasse noch besser sichern?


Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wenn ich abgeschirmte Kabel duch ein verseuchtes Gebiet lege, dann wird
ja mit Masse abgeschirmt. Wie kann ich nun diese Masse noch sicherer
gegen irgendwelche EMV-Störungen etc gestalten?
Hat da eine ne Idee? Oder reicht einfach Masse auf den Aderschirm geben
und gut?
Besten Dank!

Autor: Konrad Heisig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist sinnvoll, wenn man Störungen von außen von seinen Signalen
abhalten will, ne eigne Ader des Kabels für GND zu verwenden und den
Schirm nur auf einer Seite mit GND verbinden. Prinzipiell lässt sich
die Störsicherheit aber mit einer symmetrischen Verbindung wesentlich
stärker verbessern

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn eine symetrische Verbindung?

Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Löse ich jetzt einen Glaubenskrieg aus wenn ich behaupte, Abschirmungen
werden nicht mit GND sondern mit Erde verbunden?

Tipper

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.