mikrocontroller.net

Forum: Platinen Dicke der Leiterbahnen einstellen


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wie kann ich bei den Autorouter eine min. Leiterbahnbreite eingeben?
so das ich nicht immer alle Bahnen per "Hand" breiter machen muss
:-(

bei Eaegle Demo 4.13

Danke in voraus

Dirk

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... links am Bildschirmrand das untere, rechte Icon (DRC), dort in Size
einstellen.

cu  Gerhard

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bearbeiten...
Netzklassen
Damit kannst du z. B. die Stromversorgung stärker routen lassen als
einen Bus oder sonstige Signale.
Michael

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefunden ! Kannst du mir mal ein Beispiel geben. Was hat mit der Nummer
aufsicht? Unter "Name" gehe ich mal davon aus was ich unter Name
definiert habe bzw. was Eaegle benennt. Was ist Clearance ? ist es der
Abstand zwichen den Leiterbahnen gemeint ?

Dirk

PS : Das war schneller als mit der Email ;-)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du gehst hin und definierst eine Netzklasse. Z. B. Power. Nachdem du
deinen Schaltplan gezeichnet hast, gehst du auf den Werkzeugschlüssel
und Change Class. Da müßte dann ein Fenster aufgehen wo default
drinsteht(alles, was nicht umbenannt wurde) und Power. Dann kannst du
in deinem Schaltplan alle Verbindungen mit der linken Maustaste
anklicken, die dann der Netzklasse Power angehören sollen. Ich glaube,
es sind maximal 8 Klassen zulässig. Auch wenn du mit Hochspannung
arbeitest, kannst du explizit für eine Netzklasse gewisse Abstände usw.
definieren.
Michael

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klappt ja ganz prima, wenn man das weiss, aber jetzt noch eins Wieviel
mm sind 1 mil bzw. 1mm sind Wiviel mil?

Das warst dann danke für die Hilfe!

:-)
Dirk

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lässt sich Leicht umrechnen wenn man weis, dass 1 mil 1/1000 inch ist
und ein inch 2,54 mm;)
mfg Flo

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha -
=> 1 inch = 1000 mil =2,54mm -> 1 mil = 0,00254 mm :-)

ich bin doch noch nicht ganz verrostet 8-)

MfG
 Dirk

Autor: (Ober)Lehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 inch = 2,54cm !!!

Autor: (Ober)Lehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ausgeschlafen.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte 1" = 2,56 cm - 1 inch =2,56 mm :-)

Autor: Michael S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Im Trainingshandbuch für Eagle ist ne Umrechnungstabelle
Inch --> mil --> mm für die gängisten Leiterbahnbreiten drin. Ist ganz
nützlich. Gibts im Downloadbereich von CADSOFT als PDF.

Gruß
Micha

ps.  1" = 1 inch = 2,54 cm  ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.