mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT an analoge Geräte


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann helfen ist es möglich einen 15 Zoll tft Monitor mit einem 
anologen Gerät(dvd-Player) zu betreiben ohne einen computer oder sowas 
dazwischen zu schalten.
Wenn ja bitte meldet euch.

Autor: Korbinian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat dein monitor einen rgb eingang (standard vga kabel)? wenn ja dürfte 
es nicht so schwierig sein. die andere richtung (rgb -> video z.b.) 
gibts ja massenhaft.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich denke das es ein standard Kabel ist. Ich meine den,den man sonst 
an die Grafikkarte des Computer anschließt. Falls es sowas gibt wäre ich 
für jede Information dankbar.

Danke!

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Adapter ist ein entsprechender Wandler analoges FBAS Signal, RGB 
Signal mit getrennten digitalen H/V Sync Impulsen mit etwas Aufwand 
realisierbar. Ein
einfachen preiswerten Adapter für diese Richtung habe ich im Handel 
allerdings noch nicht gesehen. Bei den TFT Monitoren findet man einen 
analogen FBAS-Eingang allerdings bei einigen hochpreisigen Geräten als 
Standard vor.

Autor: jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kanns du mir vieleicht mal ein schaltplan schicken, da ich von solchen 
theoritischen Zeug überhaupt keine Ahnung habe.

Danke aber trotzdem!

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verusch mal die Adresse
http://www.ihse.de/deutsch/237-2a.htm
Dort gibt das Teil fertig. Kostet so um die 230 Euro

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es nicht irgendwo einen Schaltplan wo man das ding selber bauen 
kann da 230 Euro ein bißchen zu viel des guten.

Danke nochmal!

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal hier
http://www.a-t-tora.de/TORASHOP_D/enter.html?targe...
Ähliches Produkt aber wesentlich preiswerter.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info!
Ist es den möglich so ein Ding selber zu bauen?
Wenn ja hat jemand einen Schaltplan dafür.
Wäre für alles dankbar.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.