mikrocontroller.net

Forum: Platinen 3D-Platinenprogramm


Autor: Herrmann Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin aufgrund des EAGLE-Themas neugierig geworden und frage mich, ob
es von anderen Herstellern solche Programme gibt die standardmaessig 3D
ausgeben können ?

(Ich habe schon länger nichts mehr mit Layout zu tun und kenne mich
nicht mehr so gut aus.)

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seit wann kann eagle von haus aus 3d ausgeben? ich dacht immer dafür
braucht man zusatzprogramme wie eagle3d?

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal, sowas meinte er auch. Selbst wenn nicht, wäre es eine
ALternative.
Da mich das auch interessiert, erweitere ich die Frage mal (um weitere
solche nichts nutzende Antworten zu vermeiden!)

Gibt es CAE-Programme, die eine eingebaute 3D-Funktion haben um die das
fertige Layout bildlich darzustellen?
Oder gibt es ähnliche Erweierungen wie Eagle3D?

Autor: Claus Thaler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir neulich das Eagle3D ULP mal angeschaut, das find ich super.
Wenn ich Cadsoft wäre, wurde ich den Programmierer anheuern...

Autor: ChrisB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube Target 3001 fängt jetzt auch damit an.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Claus
Schreib das doch bitte an CADSoft ;-)

Matthias

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Protel kann auch eine 3D-Ansicht generieren, die ist aber nicht gerade
überzeugend. Zumal man keine eigenen Umrisse etc. definieren kann.
Kannst dir ja vorstellen, wie das dann aussieht wenn mal ein Bauteil
mit einem exotischen Gehäuse verwendet wird.

Gruß
Thorsten

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Claus, bitte NICHT Cadsoft schreiben!

@Matthias, nix für ungut, aber wenn die dich bezahlen, wird es dein ULP
nicht mehr umsonst geben. Zum einen Spende ich dir lieber ein paar Euro,
bevor ich ganz viele an Cadsoft bezahle für das ULP und zum anderen
kommt bei solchen 'Übernahmen' oftmals nicht viel gutes bei raus.
Siehe Girder, myHTPC, ...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Günther
Ich glaube du mußt deinen KSD (kleines Späßchen Detektor) mal wieder
eichen :-) War nicht sonderlich ernst gemeint. Ich könnte das Ganze
auch garnicht ohne schlechtes Gewissen kommerzialisieren wo so viel
Code und auch Ideen von andern Leuten drinsteckt.

Eagle3D ist und wird für den privaten Gebrauch ohne Gegenleistung zu
verwenden sein.

Matthias

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe solche Sachen schon vor Jahren angeregt. Mich wundert, daß da
keeiner drauf eingestiegen ist. Es ist doch überhaupt kein Thema, jedem
Bauteil eine dritte Dimension hinzuzufügen. 1999 hatte ich mal eine
gutre Anwendung dafür: Ich habe 1999 für einen großen
Automatiserungskonzern mal ein Modul entwickelt, das in ein enges
Gehäuse geschoben wurde. Leider hatte der Gehäusedesigner es nicht
nötig, sich mit mir kurzzuschließen und selber konnte er´sich die
fertige Platine nicht vorstellen. Am Ende passte es nicht weil einige
Bauteile mit Rippen und Innenstegen des Gehäuses kollidieren. Eine
drite Dimension hätte ihr abgeholfen. Ebenso ist das Vorteilhaft für
Applikationen, wo zwei Platinen gegeneinander montitiert werden.

Wie gesagt, ich habe kein Ahnung warum die Programmentwickler darauf
nicht einsteigen. Schaue ich mir aber an, wie man z.B. bei CADENCE
herummarket und wobei es dort offenbar ankommt, so ziehe ich den
Schluss daß es dort auf ganz andere Dinge anzukommen scheint, al
Produktweiterentwicklung. Armseelig irgendwo ....

Ich kann den Ansatz von Matthias nur begrüssen. Ich finde es auch toll,
daß das unkommerziell bleiben soll, was andererseits sowies ein Problem
ist, da offenbar schon wild "contributiert" wurde.  Man könnte aber
trotzdem an Cadsoft herantreten und nachhaken, ob man sich das nicht
sponsorn lassen kann, wie auch andere OS-Projekte von Herstellern
profitieren. Zumindest eine kostenlose Lizenz sollte drin sein. Wenn
Cadsoft schlau ist, forcieren sie das, normieren die Schnittstellen zu
POV sodaß auch andere dort kontrolliert mitarbeiten können.

Ich hatte gern ein Schnittstelle zu C4D. Lieder ist es so, daß das
POV-Format nicht so ohne Weiteres in C4D oder 3DS übersetzt werden
kann. :-(

Autor: Herrmann Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ginge das nicht über einen DXF-Export von EAGLE?

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht nur zweidimensional und woher sollte EAGLE eine dritte
Dimension herhaben? Erstmal müssten die LIBs diesbezüglich nachgerüstet
werden, oder zusätzliche 3D-Libraries erschaffen werden. Da sind wir
aber wieder bei dem Problem der Kompatibilät. DXF umfasst praktosch
kaum Frabsaten und Animationsanweisungen, die aber nötig sind.
Dummerweise ist das Das POV-Script aus EGALE-3D nicht so ohne Weiteres
weiterzuverarbeiten. POV arbeitet grundsätzlich anders, als 3DS,
Blender oder C4D. Was man bräuchte wäre ein unverselle VRML2-output.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich denke gerade darüber nach ob es nicht Sinn macht in ein simples
Format zu exportieren das jedem Bauteil nur einen Umriß und eine Höhe
mitgiebt. Diesen Umriß definiert man dann einfach in einem Layer in der
Eagle-Bibliothek. Das sollte an einem Tag zu implementieren sein.

Matthias

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias,
die Idee für ein Simpel-Bauteil finde ich sehr gut, denn ich habe
Probleme mit dem Definieren von Bauteilen. Für undefinierte Bauteile
nutze ich gerne optisch ähnliche Bauteile als "Volumenmodell", z.B.
die WIMA-Kondensatoren ale Ersatz für Sicherungshalter. Sowas passt
natürlich nur selten. Kann man nich gleich den Umriß des Bauteils aus
dem Eagle-Bauteil auslesen und nur die Höhe und Farbe nachträglich
definieren? Damit hätte man ein recht großes Programm z.B. an
Kühlkörpern für TO220 definiert, und auch selbst gezeichnete Bib-Teile
wären ordentlich darstellbar.?

Gruß Helmut

Autor: Herrmann Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe noch nicht, wie das funktionieren soll. Hiesse das, alle
EAGLE-Bibliotheken nachzurüsten? Und wie wird dann die Ausgabe das
"simplen Formats" vorgenommen? Ich kann z.B. keine ULPs schreiben.

Wäre es möglich, auf der Basis des bereists bestehenden Scriptes ein
dreidimensionales DXF zu exportieren?

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi matthias,

wollte mir von deiner homepage (www.matwei.de) eagle3d downloaden.
leider schein die seite down zu sein oder funktioniert nicht.
meine frage: wo kann ich die ulp für eagle downladen ??? um platinen in
der 3d-ansicht betrachten zu können. wäre sehr nett, wenn du mir da
helfen könntest. danke schon einmal im voraus.

gruß olaf

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also jetzt gerade 0:02 MEZ funktionert www.matwei.de einwandfrei.

Matthias

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Tat, und ich werde mich da nun auch mal mit verlustieren. Das ist
doch zu verlockend.

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bingo. 4:45 und die erste ist fertig. Ich muss mal wirklich feststellen,
daß das eine grandiose Arbeit ist. Ich sagte ja oben schon, daß ich das
auch schonmal angeregt und auch angefangen hatte, nur fehlte es mir an
den Kenntnissen über das Dateiformat des von mir favorisierten C4D. Mit
POV hatte ich wenig gemacht und finde auch nicht so gut in der
Animationsfähgikeit, wobei ich noch nicht so gut unterscheiden kann,
was im POV seitens des EAGLE-ULP vordefiniert ist und was an
Einschränkungen von POV kommt. Meines Erachtes bräuchte man ein echtes
3-D foramt das leicht weiterbearbeitbar ist, z.B. 3Ds oder etwas
derartiges.

Trotzdem: Das EAGLE-ULP ist ein gewaltiger Schritt, um sich einen
zumindest groben Eindruck von der Platine verschaffen zu können. Leider
findet es ULP nicht alle Bauteile, in meinem DUAL MIC (s.o.) fehlen z.B.
die E-Kondensatoren und 2 Chips (OPs). Mit der manuellen Zuordnung hat
es noch nicht so geklappt: Ich versteh nicht ganz, wo ich da was
Drücken und Auslösen muss. Hm ...

Autor: Herrmann Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht ja alles toll aus, was ihr da fabriziert!! Kann man dieses
POV-Format auch anderweitig nutzen?

Autor: Sascha Koths (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch das www.matwei.de nicht erreichbar problem.
Bei mir liegt es wohl am DNS Server von Arcor.
Habe z.B früher (vor ca. 2 Wochen) mit T-Online keine Probleme gehabt
und auch auf unseren Schulrechnern etc. ist überall die Page
erreichbar, nur halt über Arcor nicht.
Gruss Sascha

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, es gab vor Kurzem auch bei T-online-Anschlüssen einen schweren
Aussetzer mit den DNS-Serven - zumindest mit den Frankfurtern.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo alle miteinander,

danke ersteinmal für eure antworten. ich gehe leider über arcor ins
net. laut nachricht von Sascha wird wohl das mein prob sein. :-(
wäre nett, wenn es mir jemand die ulp per email an: aurich@gmx.net
zusenden könnte. als betreff bitte EAGLE3D angeben. danke an alle.

gruß olaf

Autor: Sascha Koths (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon abgeschickt...
Gruss Sascha

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

DANKE an SASCHA und auch an allen anderen.
FUNZT alles.  :-))

Gruß Olaf

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich überlege, einen neuen Thread aufzumachen...
kann ich immernoch machen.
Die Ausgabe für POV ist sicherlich eine feine Sache.
Wenn ich mein Board eine Kollisionsprüfung unterziehen möchte, bräuchte
ich da schon was anderes. (obern geschildertes Problem der dritten
Dimension und dem Gehäuse) Mein CAD-Prog könnte mitm IDF Format was
anfangen, die Specs. hat man mir seitens Cadsoft freundlicherweise zur
Verfügung gestellt.
Hat jemand auf diesem Schuh schon getanzt?
Ich verwende zum Testen die Solidworks Demo. (Solidworks+SolidCam)

Gruß
AxelR.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da ich auch leidgetragener Arcor-Kunde bin.
Kann mir jemand Eagle3D per email schicken?
Wäre dankbar. "sascha"_"streiber"@"freenet"."de"
Natürlich ohne " !

Mfg Sascha

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das mit Arcor zu tun?

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
You have Mail

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na mein DSL Zugang. Steht auch ein paar Threads weiter oben. Die anderen
mit einem DSL-Zugang von Arcor können die Seiten von Matthias
nicht öffnen. Mir gehts leider genauso,

Mfg Sascha

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo,

Danke @AxelR.

Mfg Sascha

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schräg.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schräg??

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep.
Der geht.

Mfg Sascha

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man beachte in diesem Zusammenhang die "formschönen KeramikC's"...
(sind von mir [ JUBEL ] )
AxelR.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die homepage "http://www.matwei.de" oder
"http://web2.callisto.twam.info/ger/index.php" kann nicht angezeigt
werden, wenn man als provider arcor oder aol hat. ich habe arcor und es
funzt nicht und ein bekannter hat aol und da geht es auch nicht. ein
kollege hat t-online und der hat keine probleme. kann aber nicht sagen
woran es liegt.

gruß olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.