mikrocontroller.net

Forum: Platinen Gerber-File auslesen


Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir eine Bohrplattform bauen, die mir alle Löcher in meine
geätzen Platinen bohrt, manuell ödet echt an auf Dauer. Mit dem Aufbau
denke ich gibt es vorerst keine Probleme.
Was mir gerade Kopfzerbrechen macht ist das generierte Gerber-File. Ich
brauche für jedes Via und für alle Pads die Koordinaten. Das Gerber-File
ist aber immer super lang. Es beinhaltet zuviele x und y Daten, obwohl
mein TestEagleSchaltung nur aus zwei Kondensatoren besteht.
Ich weiß einfach nicht welche Koordinatenangaben zu meinen Pads
gehören. Gibt es da vielleicht ein System der Auflistung? Oder kann ich
funktioniert ein anderes Format besser?

vielen Dank für Eure Antworten,
bluemole

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Drill-File stehen die Koordinaten der Bohrungen, normalerweise nebst
den verwendeten Bohrdurchmessern. Die Gerberdaten allein representieren
nur das Kupfer.

Stephan.

Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

danke für den Hinweis. Ich nehmeh an, dass ich unter dem Menupunkt CAM
Processor das Output Device GBRDRL wählen muss. Allerdings habe ich ein
Problem noch mit dem Rack File. Ich soll da einen Pfad auf ein *.drl
File angeben. Aber ich habe auf meinem ganzen Rechner kein *.drl File
:-(

Danke für Eure Hilfe,
bluemole

Autor: Hubert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche es damit

Autor: Herrmann Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt dies nicht auf von der verwendeten Maschine ab?

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein leeres File mit *.drl machst und dann den CAM-Prozess
startest, dann mach dir das Eagle ein *.dri , dort stehen dann die
benötigten Bohrergrässen drinnen, die übernimmt man dann in die *.drl.
Das ist nicht abhängig von der Maschine. Gerber ist immer Gerber

Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, danke für Eure Anworten. Mittlerweile habe ich ein schönes File mit
meinen Bohrkoordinaten. :-).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.