mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle -Autorouter


Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!
Habe eine Schaltung mit einer hohen Bauteilanzahl zu routen. Will es
aber nicht händisch machen, da ich keine Zeit dafür habe. Also muss ich
es mit dem Autorouter machen.
Ich verwende Eagle 4.11. Wenn ich einseitig route schafft dass der
Autorouter nicht. Bei doppelseitig würde es funktionieren, aber das
Problem ist, dass ich die Hälfte der Pins eines Bauteils auf der oberen
Seite der Platine, und die andere Hälfte auf der unteren Seite der Pins
anlöten müsste. Wie kann ich Sperrflächen definieren, damit der
Autorouter gewisse Bauteile nur auf einer Seite anschließt.
mfg stefan

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Stefan,

ob das mit Sperrflächen geht, kann ich Dir nicht sagen.
Was Du aber mal versuchen könntest:
bei den mitgelieferten Beispielen gibt es im Ordner
"singlesided" Control-Files für den Autorouter um dann
mit (möglichst wenigen) Drahtbrücken auf der Oberseite
auszukommen.

hth
Gunter

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeichne ein Polygon über die Pins. Layer: tRestrict oder bRestrict (für
Top und Bottom). Der Autorouter routet dort dann nicht mehr lang.

MfG
formtapez

Autor: Stefan Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke erstmal-ich werde es mal so versuchen. Für was sind dann
eigentlich Sperrflächen. Sind die vielleicht dazu da um auf einer
gewissen Fläche keine Bauteile zu platzieren??
mfg, danke stefan

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich verwende diese Sperrflächen, um Sicherheitsabstände einzuhalten
z. B. einen Wire Stärke 6mm zwischen der 230V und der
Niederspannungseite im Top und bRestrict eingezeichnet, gibt
Fehlermeldung im DRC aus, wenn irgend ein Pad oder Wire hineinragt

Peter

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sperrflächen auch, wenn auf der Platine ein Kühlkörper plaziert wird. Da
dürfen dann keine Leiterbahnen verlegt werden. Und Vias.
MW

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
Was Du aber mal versuchen könntest:
bei den mitgelieferten Beispielen gibt es im Ordner
"singlesided" Control-Files für den Autorouter um dann
mit (möglichst wenigen) Drahtbrücken auf der Oberseite
auszukommen.

Sorry für die blöde Frage! Werden die Brücken dann automatisch gesetzt?

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst den keepup-Layere benutzen, um den AR zu kontrollieren und
einen run ausführen, mit doppeelseitigem Verlegne. Bei einem zweiten
run musst du es darüber hinaus verbieten, auf beiden Seiten zu routen
(1 Layer abschalten) - diesmal ohne die Sperrfläche. Somit wird dann
auch hier verlegt, aber eben nur auf einer Seite.

Autor: Dieter Brüggemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Die Leiterbahnen auf dem Layer TOP sind dann deine "Brücken". Setzt
noch
ein paar Lötaugen auf die Enden und gut ist.

Beim Router die Kosten für Layer TOP auf 99 setzen, dann versucht er
so wenig wie möglich auf Top zu routen. Plus Speerflächen für Top über

die Bauteile und du kommst schon fast hin.

MFG
Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.