mikrocontroller.net

Forum: Platinen Canon-Drucker: Er kann's doch


Autor: Ingo Eichenseher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich hier ein bisschen gestöbert hatte und am Wochenende meinen
ersten Ätzversuch unternehmen wollte, war ich ein bisschen am Zweifeln
weil ich mit meinem Canon S900 wohl nicht den richtigen Drucker habe.

Aber: Es hat doch funtkioniert (siehe Bild).
Ich habe 2x auf Zweckform 2502 (Inkjet Overhead Folie) gedruckt.
Der Drucker bringt das oft (nicht immer) so paßgenau übereinander daß
man absolut keinen Versatz erkennen kann.
Danach 2 Minuten im Belichtungsgerät von Reichelt belichtet wieder
ca. 2 Minuten entwickelt und ca 7 Minuten mit Natriumpersulfat geätzt.

Ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Autor: Matthias H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was meinst du mit 2x gedruckt? 2 Folien oder auf ein und die selbe
Stelle?

Autor: Ingo Eichenseher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war zweimal auf ein und die selbe Stelle. Zum Eindicken der Tinte
sozusagen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.