mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platine fertigen lassen


Autor: Beatrix Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forumianer,

hier kommt eine Frage von einem kleinen blonden Mädchen ;-).

Ich benötige für mein Uni-Projekt eine geätzte Platine. Gegoogeld habe
ich und bin aus allen Wolken gefallen, was soetwas kostet.
Bei Ebay wurde ich dann fündig. Kostet "nur" ca. ein Drittel.
Meine Frage wäre nun, ob man solchen Ebay-Angeboten trauen kann.

Insbesondere habe ich folgendes Angebot im Auge, da die Platine ja ganz
nett aussieht ;-):

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&...

Falls einer von Euch Erfahrungen mit solchen Low-Cost-Angeboten hätte,
wäre ich sehr dankbar !!!

Vielen Dank,

Eure Trixi

Autor: Andreas Auer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Trixi

Die meisten PCB Hersteller in unserer Gegend (Österreich und
Deutschland) sind leider ziemlich teuer... da hast du recht.
Also das Angebot von eBay, das du gepostet hast, sieht eigentlich nicht
so schlecht aus (für Hobbyelektroniker auf jedenfall).

Es kommt jetzt hauptsächlich darauf an, was du jetzt wirklich auf die
Platine haben willst und wie groß deine Platine werden wird!
In dem Angebot sind ja "nur" 100 Bohrungen vorgesehen. Wenn du ein
mittelgroßes Layout mit konventionellen Bauelementen (also Bauteile mit
Anschlussleitungen - nicht SMD), dann sind 100 Bohrungen nicht gerade
viel.
Die nächste Frage ist, ob du auch wirklich nur eine einseitige Platine
benötigst (für Mikrocontroller Schaltungen sind einseitige Platinen
schnell sehr ungünstig)!

Soviel mal dazu... falls ich dich nun entmutigt haben sollte... ich hab
hier noch einen Tipp bezüglich PCB Hersteller.
Und zwar bestelle ich meine Platinen bei OLIMEX (www.olimex.com) in
Bulgarien. Die Kosten inkl. Versand belaufen sich bei einer
doppelseitigen Platine mit Lötstopplack und 500 Bohrungen auf 39 USD.
Mit dem derzeitigen Umrechnungskurs würde das etwa 30 Euro ausmachen,
was dann vom Preis-Leistungsverhältnis doch besser ist!
Der "Hacken" (für manche ist es auch keiner) bei dieser Variante ist
der, dass du eine Kreditkarte brauchst, um dort einzukaufen!

Fazit:
Wie gesagt ist die Frage, was du wirklich brauchst.... wenn eine
einseitige Platine reicht und du keine Kreditkarte hast, dann nimm das
von eBay. Wenn deine Schaltung doch umfangreicher werden sollte, dann
würde ich auf OLIMEX zurückgreifen!

mfg
Andreas

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Trixi,


wie groß soll die Platte denn werden ?

Ich hab schon öfter Platinen für Diplom-Arbeiten gefertigt. Wenn es
kein Schnelldienst werden muß, kann ich dir sicherlich einen
konkurenzlosen Preis machen.


Bis dann, Michael

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Trixi, noch mal ich.


Anbei ein Foto von einer kleinen Platte für die BW-Uni München gemacht
habe. Da haben 4 St. Leiterplatten (ca. 50x40mm) 20EUR + Porto + MwSt.
gekostet.

Wenn du mir die Adresse von deinem Prof. mailst kann ich euch eine
kleine Musterplatte zum Anschauen schicken (es soll ja nicht heißen,
das ich hinter den Adressen von kleinen blonden Mädchen her wäre !).


Bis dann, Michael

Autor: Beatrix Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andrea und Michael !

Habt vielen Dank für Eure Antworten und Angebote !

Für meine Zwecke reicht eine einseitige Platine. Ich habe einfach den
Anbieter bei Ebay mal angemailt. Habe auch gleich Antwort erhalten und
wir sind uns schnell einig geworden !!

Liebe Grüsse,
Trixi

Autor: Beatrix Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine kleine Frage hätte ich noch, die womöglich nicht hierher gehört,
aber Ihr habt mir ja neulich auch so toll geholfen ;-).

Für den Platinenservice brauchte ich entweder *.lay oder *.pdf Daten.

Meine Frage ist nun, ob es ein kostenloses Programm, mit dem ich meine
Daten -beliebigen Ursprungs- in solche *.pdf umwandeln kann !?

Bitte nicht schimpfen, ich habe da wenig Ahnung von :-().

Eure Trixi

Autor: Robert Parusel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Beatrix,

geh' mal nach :
http://freepdfxp.de/

Gruesse, Robert

PS.: Sei froh dass Du'n kleines blondes Mädchen bist ;-)

Autor: Michael S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

pdf995 ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen.

Download gibts zb unter:

http://portal.bildung.hessen.de/service/freeware/pdf995

Gruß
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.