mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM324+CNY70 Unempfindlich


Autor: LM324 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hab folgendes Problem, ich hab die Schaltung wie im Anhang 
aufgebaut.(schon gelayoutet und geätzt) Die Schaltung funktioniert auch 
einigermaßen, jedoch ist sie sehr unempfindlich, wenn das Poti für die 
Offsetspannung drehe leuchten bei ca. 75% einfach alle LEDs, wenn ich 
dann weiter drehe sind sie erst Sehr unempfindlich und werden dann etwas 
empfindlicher. Allerdings Leuchten sie auch wnn da Poti max aufgedreht 
ist erst wenn ich ein weißes Blatt wenige Milimeter davor halte. An den 
IR Leds ligts vermutlich nicht, da sie auch normal leuchten(mit Kammera 
getestet) und ca. 1.2Volt bekommen was im DB asl Typisch angegeben ist.

Kann mir wer sagen was falsch ist?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung hat 2 Probleme:

1) Der LM324 geht am Eingang nur bis etwa 1,5 V an die Versorgung heran, 
also nur bis etwa 3,5 V.  Das heißt hier ein Strom von 0,15 mA durch die 
Fototransistoren. Mit größeren Widerständen wäre es empfindlicher - das 
Problem bleibt aber.

2) Die IR LEDs sind direkt parallel - das kann zu einer ungleichen 
Helligkeit führen. Wenn es geht, hat man Glück gehabt, sonst 
nachträglich Widerstände (ggf. SMD) einfügen. Bei den IR LEDs könnte man 
bei einem neuen Plan auch je 2 in Reihe Schalten, dafür ist genug 
Spannung da.

Beim OP könnte man einen Rail-Rail Typ probieren, oder man ändert das 
Design, so dass die Widerstände gegen GND sind, und die Empfänger gegen 
5 V.

Die Widerstände am Ausgang des LM324 nach GND sind unnötig, stören aber 
nicht.

Autor: B.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lm324 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das Design aendere sind dann doch auch meine Ausgeange 
invertiert, oder?

Kennt vielleicht wer ein Rail to Rail ersatzt mit Lm324 Pinbelegung, den 
es auch bei Conrad gibt? Da ich nich wegen einem Teil nih 5€ Versan 
zahlen will.

Unter was find ich denn das mit den ca. 1,5v im Datenblatt? Da ne 
eahnliche Schaltung mit TLC271 problemlos funktioniert hat.

Aber danke schonmal fuer die Hilfe.

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TS914 (entspricht TS912, aber Quad)

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 1,5 V an Abstand, die die Eingangssignal von VCC haben müssen findet 
man im Datenblatt unter Input-Common Mode Voltage. Da sollte der TLC274 
auch nur etwas besser sein - auch da sind es etwa 0,8 V als toter 
Bereich. Mit etwas Glück geht es mit einem TL064 - da geht es wenigstens 
mit den typischen Werten bis zur positiven Versorgung, aber nicht 
garantiert für jedes Exemplar.

Praktischerweise haben fast alle 4-fach OPs die selbe Pinbelegung.

Ob die Schaltung invertiert oder nicht, kann man hier durch tauschen der 
+ / - Eingänge des OPs festlegen.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber nicht, wenn schon alles fertig ist...:P

Autor: Strangelet (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu,

ich meld mich mal zurück, vielleicht hat ja irgendwann mal wer das selbe 
Problem. Ich hab wie oben geschrieben mal alles Umgedreht und nun 
funktioniertes wies soll. anbei noch der Schaltplan und ein Bild vom 
endgültigen aufbau, sollte nur ein kleines Beispielprojekt werden.

in meinem Blog findet sich noch mehr zu dem CPLD Board rechts, falls es 
jemand interessiert: http://lloyd3000.wordpress.com/

mfg Strangelet

Autor: Route 66 (route_66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ein Tip von mir für Deine Zukunft: Falls mal wieder sowas ansteht, und 
Du sowieso einen Controller zur Auswertung benutzt, dann verwende den 
Gray-Code (Goggle, Wiki). Diese Codierung ist besser zur Fehlererkennung 
geeignet- und beeindruckt die Lehrer.

Autor: Strangelet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, das ist grey code :P
aber natürlich trotzdem danke für den Tipp!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.