mikrocontroller.net

Forum: Platinen Ätzmittel


Autor: Sirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vor einiger Zeit hab ich mal nen Beutel Eisen-III-Chlorid bekommen. Das
Zeug soll ja relativ ungefährlich bei Hautberührung sein und ätzt auch
in warmem Wasser recht gut.
Jetzt ist der Beutel alle und bei Reichelt gibt's nur Amonium- oder
Natriumpersulfat.
Kann ich das genauso benutzen? Plastikschale, warmes Wasser usw. oder
muss ich mehr "Sicherheitsvorschriften" beachten?
Welches ist besser oder wo bekomm ich Fe-III-Cl preiswert her?

Gruß
Sirko

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenns bei reichelt keins gibt dann schau ma bei conrad ... aber
eigendlich ist das da viel zu teuer ...

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke Natriumpersulfat ist die bessere Wahl.

Autor: Sirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja teuer ist das bei Conrad nicht, aber ich müsste extra
Versandkosten zahlen.
Wie gefährlich oder ungefährlich ist denn Natriumpersulfat?
Kann ich das auch in einer Kunststoffwanne benutzen?

Gruß
Sirko

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sirko,

Natriumpersulfat ist vielleicht das 'umweltfreundlichste' was man im
Heimbedarf einsetzen kann. (Obwohl es natürlich auch Sondermüll ist!)
Zum Ätzen sollte die Lösung zwischen 40°C und 50°C haben und die
Ätzzeit beträgt dann ca. 10 - 20 Minuten
Du kannst die Lösung auch in einer Kunststoffwanne benutzen. Wichtig
ist, dass die Lösung in einem offenen Gefäß aufbewahrt werden muß

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ob es unweltfreundlicher ist könnte man sich drüber streiten...
warum im offenen gefäss?

Autor: Michael S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Natriumpersulfat gast etwas aus. Ein fest verschlossenes Gefäß könnte
durch den Überdruck platzen.

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
yep, das weiss ich, es ist aber nicht so viel das es die dose gleich
sprengen muss, hatte nie probleme mit verschlossenen becheltern, schon
alleine aus dem grund , da diese gase sehr schädlich sein sollen...

MfG
Michael

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
soweit ich weis gast da Sauerstoff aus :)

Gruß Tobias

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joh, schon miglich, weiss nur das es irgendein gas ist und das es
schädlig sein soll, was für ein gas das weiss ich nicht, kann auch
sauerstoff sein (ist aber nicht schädlich)... ;-)

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt auf die dosis an ;-P

ne ich würds einfach offen (also nur n bisschen abgedeckt) in nem gut
belüfteten raum stellen

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"schon alleine aus dem grund , da diese gase sehr schädlich sein
sollen..."

Das ist dummes Gerede von Wichtigtuern, weiter nichts. Was da ausgast
ist Sauerstoff, wobei aus dem Persulft ein Sulfat wird. Solang Du da
nicht mit hochkonzentriertern Säuren drangehst wird aus der Chemikalie
nie und nimmer irgendwas schädliches ausgasen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.