mikrocontroller.net

Forum: Platinen Druck(er) Probleme mit Eagle ?


Autor: Niels (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen Folks,

Ich habe jetzt auch angefangen, Platinen herzustellen und habe mit eine
Testplatinen mit Eagle 4.13 gebastelt.

Die Leiterbahnen sind mit 30mil Grid und 15mil Width. Somit sollte also
15mil ziwschen den Leiterbahnen sein.

Beim Ausdruck mit einem Canon i850 ist allerdings der Abstand der
Leiterbahnen wesentlich kleiner als die Leiterbahn selbst. Die Tinte
sieht nicht verlaufen aus, habe scharfe Ränder auch bei 8 und 9 mil.
Der Abstand beim Ausdruck sieht eher nach 4 mil aus.

Habe ich einen Denkfehler ?!?

Gruß Niels

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal die Einstellungen im Drucker-Dialog von EAGLE an.

Passt das Layout auf eine Seite? Oder ist dein Ausdruck kleiner/größer,
als er sein sollte?

Folgendes musst du beachten:

1. Den Skalierungsfaktor, er stellt den Zoom-Faktor des Ausdrucks dar.
Für einen 1:1 Ausdruck muss dort 1 stehen.
2. Das Seitenlimit ist nur bedingt wichtig. Dort sollte 1 stehen.
3. Wenn dein Board z.B. die Maße 240 x 100 (x * y) hat, dann musst du
natürlich dafür sorgen, dass der Ausdruck gedreht wird. Das kannst du
machen, indem du bei ROTATE einen Haken setzt.
Das hängt damit zusammen, dass bei Seitenlimit = 1 auch nur eine Seite
für den Druck verwendet wird. Demzufolge wird der Druck so verkleinert,
dass er auf eine Seite passt.

Hoffe, das hat geholfen.

Gruß Ralf

Autor: Niels (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ralf,

Danke für Deine Anmerkungen. Allerdings haben diese nichts mit meinem
eigentlichen Problem zu tun und natürlich habe ich darauf geachtet.

Mein Problem ist ja, dass der Abstand nicht gleich der Leiterbahnbreite
ist.

Und ich habe in Netz an einer Stelle möglicherweise die Lösung des
Problems gefunden :

-> Wenn man aus Eagle druckt, werden die Leiterbahnen 1-2mil größer
gemacht.

Das macht bei 30mil Leiterbahnen/30mil Abstand nix aus, aber bei
8mil/8mil ist mein Abstand dann auf einmal nur noch 4mil.

Jetzt werden die Leiterbahnen in Eagle halt mit 8mil gezogen.

Gruß Niels

Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie hast du das layout angelegt .. also welches datenformat?
tiff oder pfd, postscript .. bei tiff kann es zu konvertierungsfehlern
kommen.  welche auflösung hat dein layout
also pixel/ cm (inch) ... stimmt die gewählte auflösung mit der
des druckers überein?  auf welches material hast du gedruckt ?(verzug)

p.s.: falls dein drucker kein Postskript drucker ist kann es zu
abweichungen führen ..


mfg


ingo

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, stimmt, daran habe ich gar nicht mehr gedacht, dass die Leiterbahnen
dicker gedruckt werden! Hatte damit noch nie Probleme.

Ist ja schließlich schon fast Feinleiter, was du da machst, oder
nicht?

Aber in EAGLE ist ziemlich viel einstellbar, versuch doch mal
herauszufinden, ob man dieses "Feature" abschalten kann. Vielleicht
gibt es im EAGLE-Forum Hilfe dazu.

Gruß Ralf

Autor: Niels (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ralf,

Ich habe mit dem Ätzen ja jetzt erst angefangen und ich wollte schauen,
was ich mit der Techologie, die ich im Moment zur Verfügung habe, alles
hinbekommen kann. Dazu habe ich mir ein Testboard gemacht und nach dem
Druck die Vorlage unter dem Mikroskop angeschaut.

Und Feinleitertechnik: Sagen wir ich will zwischen einem 0805 oder 0603
SMD noch mit einer Leiterbahn durch.....

Gruß Niels

@Ingo:
Diese dickeren Leiterbahnen waren offensichtlich und nicht vom
Drucker/Auflösung abhängig (einmal Tinte/einmal Laser etc.).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.