mikrocontroller.net

Forum: Platinen 0805 vs 0603 Pads


Autor: Niels (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Folks,

Habe angefangen Platinen selber zu ätzen. Bei Widerständen von 1206
komme ich ohne Probleme mit einer Leiterbahn durch. Bei 0805 nicht
mehr. Allerdings bei 0603 doch wieder :-)

Habe also festgestellt, das die Pads bei Eagle bei 0805 ziemlich eng
beieinander sind. Bei 0603 sieht es besser aus.

Spricht was dagegen 0805 Elemente auf 0603 Pads zu löten ? Oder warum
sind die so eng bei 0805 ?

Gruß Niels

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Spricht was dagegen 0805 Elemente auf 0603 Pads zu löten ? Oder warum
sind die so eng bei 0805 ?"

Keine Ahnung, wer diese bescheidenen Lib verbrochen hat. Schau mal in
den Datenblättern zu Widerständen etc., dort gibt es meist
Empfehlungen, wie groß die Pads sein sollten und ändere diese
entsprechend ab. Dann passen zur Not auch zwei Leiterbahnen durch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.