mikrocontroller.net

Forum: Platinen 16-pol. Anschluss eines LCD's an Decoderplatine?


Autor: Brunnhofer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute


Also ich habe eine Decoderplatine mit einem aufgelöteten 2x16Zeilen
Dotmatrix Display (funktioniert einwandfrei). Würde nun gerne ein
anderes Display mit blau-weissem Layout anschliessen. Dieses hat
ebenfalls 16 - Anschlüsse, jedoch keine Ahnung wie anlöten?! Der
Hersteller wird vermutlich keinen Schaltplan rausrücken. Diverse
Eingänge sind mit Zahlen gekennzeichnet, jedoch nur 4 der 16.

Kann mir Jemand weiterhelfen?


Besten Dank im Voraus

Schöne Grüße

Johannes Brunnhofer

Autor: Brunnhofer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das is das Display welches ich anschliessen möchte. Grüße

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Hersteller Electronic Assembly ist, kann ich wahrscheinlich
helfen.
Ich habe eienen Katalog mit Anschlußbildern von 2002

Autor: Brunnhofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Dietmar


Das ist der Hersteller!

Dann hätten wir die Anschlüsse des neuen Displays. Wie aber
herauskriegen was was an der Decoderplatine is?


Vielen Dank und schönen Gruß


Johannes Brunnhofer

Autor: jmoney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die anschlussbelegung ist in 95% der fälle gleich bei zeichendisplays.
tausch einfach mal aus und schau ob's funktioniert. einzig die
spannungsquellen für display und hintergrundbeleuchtung solltest du
vorher identifizieren, damit nix kaputt gehen kann..

Autor: high_speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein erstes Display ist eindeutig gekennzeichnet.
Die Anschlüsse zählen von dem mit 1 gekennzeichneten bis zu dem mit 14
gekennzeichneten.
Nur die beiden Anschlüsse für die Hintergrundbeleuchtung (15 und 16)
weichen von der Zählreihenfolge ab.

|  1 GND
|  2 VDD (5V)
|  3 Kontrast
|  4 Daten (high)  Befehl (low)
|  5 Lesen (high) Schreiben (low)
|  6 Enable (high  low)
|  7 Daten Bit 0
|  8 Daten Bit 1
|  9 Daten Bit 2
|  10 Daten Bit 3
|  11 Daten Bit 4
|  12 Daten Bit 5
|  13 Daten Bit 6
|  14 Daten Bit 7

Autor: Brunnhofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute


Danke für die Tipps. Habe nun mal angeschlossen, wie es sinnvoll
scheint. Das Display schaltet sich auch tatsächlich ein, zeigt jedoch
nichts an. Also, die Hintergrundbeleuchtung ist ein, die obere Zeile
ist "voll" also alle Pixel "eingeschaltet". Das andere, normale
Display funktioniert natürlich am Gerät...

An was könnte es jetzt liegen?


Besten Gruß

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das heißt, das das LCD nicht / nicht richtig Initialisiert wurde!
d.h. entweder sind die  controller nicht 100% kompatibel, oder du hast
irgendwas noch nicht richtig angeschlossen!

Autor: Brunnhofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen


Wo müsste man bei den Anschlüssen am ersten Anfangen? Wohl alles ausser
die Stromversorgung, richtig?

Beste Grüße

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was hier folgt hat nur bedingt mit Eurem Thread zu tun, ist aber fuer
die Anwendung gewisser gebrauchter LCDs Displays "Lebensnotwendig".

Es handelt sich hier um ein einzeiliges 1x16 LCD mit dem HD44780
Controller wie es im HP Laserjet II. Verwendet wird. Da hat mir ein
Bekannter vor einiger Zeit ein paar von diesen wunderschonen kleinen
LCDs geschenkt. Bis auf eines sind alle in einem Plastkgehaeuse
versteckt mit einer Flachdrahtleitung mit 14 Pins versehen.

Ein Display war allerdings offen und hat ein richtigen HD44780 drauf.
Damit war es leicht moeglich die Anschlussverbindungen zu ermitteln.

Da hat es sich dann rausgestellt, dass bis auf die Versorgungsspannung
alle Anschluesse mit normalen Industriestandard LCDs uebereinstimmen.
Hier kommt nun die boese Ausnahme: PIN1 = +5V und PIN2 = GND. Also
nicht wie bei allen LCDS, PIN1=GND, PIN2=+5V.

Der Kontrast is voreingestellt.

Also bitte aufpassen. Es waere schade wenn dieses schoene LCD dadurch
abgeschossen wuerde. Im Anhang ist eine ZIP Datei mit Bilder von diesen
LCDs,

Gruss,
Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.