mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Parallelport unter XP freischalten??


Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ihr,
ich habe gestern meinen ATMega8 erhalten und habe vor Freude bis nachts
um halb zwei dran gesessen. Habe mir das Board zusammengesteckt und
wollte zum Test gleich mal was auf den mC aufspielen und
probieren.Leide wurde ich enttäscht, da mir yaap immer sagte, es sei
nichts angeschlossen. Jetzt habe ich gerade einen Beitrag eines anderen
Users mit den gleichen Problemen (aber anderem Controller von Atmel)
gelesen, er hatte genauso wie ich das ganze von einem Laptop mit
Windows XP drauf versucht.
Bei ihm gings dann als er nen anderen PC mit Win98 benutzt hat. Jetzt
will ich deswegen nicht gleich irgendwo wieder Win98 drauf machen
deswegen. Statt dessen hatte ich auch was von einer Freischaltung des
Parallelports unter XP für den ISP mitbekommen.
Wer weiß da mehr drüber bzw. kann mir sagen wie das geht?

Vielen Dank im Voraus!!

Maddin

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du mußt den DLPortIO-Treiber runterladen und instalieren, dann sollte es
funktionieren. Der Link: http://www.myplace.nu/avr/yaap/

Thorsten

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, das hab ich ja gemacht, hatte er auch(sonst läuft yaap ja nicht).
Trotzdem gings nicht.

Autor: pingLo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo..

Nee das nützt garnix...
Du musst:

- Rechtsklick Arbeitsplatz
- Eigenschaften
- Hardware
- Gerätemanager
- Anschlüsse
- Doppelklick auf den Druckerschluss
- Anschlusseinstellungen
- bei der Ressourcenbehandlung: "Jedem den Anschluss zugewiesenen
Interrupt verwenden."

Das wars.

Falls du PonyProg verwendest, dann noch statt AVR ISP API:
 --> AVR ISP I/O verwenden.

So funzt es ohne Treiber unter Win2k und WinXP.

have a lot of fun

pingLocalhost

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat Yaap auch nicht auf Anhieb gefunzt.
Bin gleich auf PonyProg umgestiegen -> sofort erkannt,
siehe Beitrag von pingLo

Viel Spaß
M.

Autor: Denis Schott (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich grabe das alte Thema nochmal aus, da ich das gleiche Problem habe,
nur mit einem Mega16.

Den habe ich auch hier aus dem Shop, genauso wie den ISP-Programmer.

Ponyprog habe ich für XP leider nicht gefunden und Yaap sagt mir wenn
ich bei Port base address alternative LTP1 oder LTP2 einstelle:"Init
failed. Is target connected and powered on?"
Bei 0x378 (also LTP1) kommt keine Fehlermeldung, die sechste LED
leuchtet nicht (was sie nur tut, wenn der PC aus ist, oder alternative
eingestellt ist) aber in dem kleinen Fenster steht einfach Error.

Ich habe schon alles durchgesucht, doch die Schaltung ist ok. Den
Programmer habe ich an LTP 1 hängen, wo sonst der Drucker hängt.

Auch das AVR Studio erkennt meinen Controller nicht.

Woran kann das jetzt liegen? Muss ich einen bestimmten Interface Type
einstellen?

MfG

Denis

Autor: bruzzler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.lancos.com/

Hier gibts PonyProg

Autor: Camille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir haben in der Berufsschule ein µC-Board gebaut, die Lehrer blicken
aber selber nicht wies zu programmieren geht.
Ich habe den AT89S8252 von Atmel drauf, verwende Rigel-Reads51 und
PonyProg. Habe von meinem Lehrer auch so ein schönes HowTo für PP
bekommen, aber irgendwie hauts nich hin. Ein Kollege sagte mir schon
dass mann irgendwo ein Häkchen setzen muss, er weis aber nicht mehr
wo!

Hilferuf an die PonyProg User!

Gruß Camille

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.