mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Nokia Displays mit µC ansteuern und Video /VGA in


Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suche eine Möglichkeit ein Handy Display mit einem Video oder VGA
Signal anzusteuern... geht das?? Hat das schon jemand gemacht?? Würde
das jemand evtl gegen Bezahlung entwickeln?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wie soll das gehen? VGA hat eine Auflösung von 640x480. Ich habe
noch kein Handy gesehen, welches eine so hohe Auflösung hat.
Falls ich mich irren sollte, dann würden die Entwicklungskosten,
vorsichtig geschätzt, sich auf ca. 5.000 bis 8.000.- Euro belaufen.

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann eben QVGA. is doch wurscht, und Aufflösungen kann man umrechnen, es
geht hier um die Art der Signale, nicht um die Auflösung.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit verringert sich der Aufwand um 500€ G

Was spricht gegen einen PAL-TFT ?
Gabs vor kurzem bei Makro Makr für 50€...

Ein fertiger TFT dürfte auf jedenfall billiger sein, denn du musst die
Signale digitalisieren und per I2C oder wie auch immer das Handy TFT
angesteuert wird übertragen.
Das zeigt mal wieder, dass du dir Null Gedanken zu dem Thema gemacht
hast, bzw. Null Ahnung von dem Thema hast:
Bei I2C sind max. 400kHz möglichlich. Also etwa 400kbit/s.
Bei 320x240 reicht das für 0,5fps und das bei 256 Farben. Bei 65536
Farben sind das nu noch 0,25fps...

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und solche Posts kotzen mich an!

Schonmal dran gedacht, das 0,5fps evtl ausreichen könnten? Oder ich
hier schreibe, weil ich es nicht weiß und deswegen frage?

Es soll ein Pic mit Nokia (oder sonst eins) Display sein, weil schlicht
und ergreifend kein Platz für 0815 Teile mit kompleter Platine ist.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in diesen Thread:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-107123...
Sone Controller gibtted bestimmt für Handydisplays auch... weil die
Hersteler müssen das ja irgnewie machen ;)

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Und solche Posts kotzen mich an!"

"Schonmal dran gedacht, das 0,5fps evtl ausreichen könnten? Oder ich
hier schreibe, weil ich es nicht weiß und deswegen frage?"

Irgendwas verwechselst du hier. Du tauchst hier wie Nessie im Forum
auf, stellst eine Frage ("ich suche eine Möglichkeit ein Handy Display
mit einem Video oder VGA
Signal anzusteuern... geht das??") die mein 14Jähriger Neffe in dieser
Qualität auch stellen könnte, und erwartest daß man aus der Qalität der
Frage gleich die fachliche Qualität des Fragers ablesen kann. Und das
auch noch in einem pampigen Ton er bestimmt nicht viele ermutigt, dir
darauf eine höfliche Antwort zu geben.

Hast du schon mal über ein VHS-Seminar "Menschenkunde und
Freundlichkeit" nachgedacht?

"Es soll ein Pic mit Nokia (oder sonst eins) Display sein, weil
schlicht und ergreifend kein Platz für 0815 Teile mit kompleter Platine
ist."

EineAussage, mit der man ein bischen was anfangen kann. Aber auch nur
halb zuende gedacht/geschrieben. Wenn das von dir angefragte Teil so
groß wie eie Streichholzschachtel wird, dann nutzt es dir
möglicherweise auch nicht viel. Die Größe von 0815 Bauteilen mit
PLatine kann ja doch ziemlich unterschiedlich verstanden werden

Also solltest du deine Aussage noch ein wenig präzisieren:, z.B. "ich
habe nur ein Bauteilplatz von xx qcm oder qmm zur Verfügung, und das
Bauteil darf nur zz mm hoch sein oder" ähnlich


Bleib sachlich und ruhig, und artikulier dich präzise, dann bekommst du
auch ebensolche Antworten zurück !

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, war gestern etwas arg gereitzt... EBay Betrug, bei dem ich sehr
viel Geld verliere. Und das an einen "Powerseller" mit über 1000
positiven Bewertungen..

genauere Infos kann ich net geben, das das Projekt noch in der
Projektierphase steckt. Aber es ist klar, dass die Displays die auf dem
Markt vorhanden sind und die die ich davon gesehen habe zwar wunderbar
sind, aber leider ist die Ansteuerung teilweise viel größer als das
eigentliche Display und das darf net sein.

Auf dem Display müssen nur n Pfeil und n paar Wörter dargestellt
werden.

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- - - > Auf dem Display müssen nur n Pfeil und n paar Wörter dargestellt
werden

und warum dann erst über VGA ?
 und nicht den direkten Weg ?
z.B AVR - - - > LCD ?

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die Software, die den Pfeil erstellt in einem PC läuft und laufen
muss. Deswegen Videosignale oder eben über 15pin VGA Kabel (nicht VGA
wegen der Auflösung sondern das Übertragungsprotokoll). Auflösung steht
nun als QVGA fest.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ein pc hat eine usb schnittstelle, eine rs232 schnittstelle, eine
parallelel schnittstelle... alles besser als video oder vga geeignet

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dürfte aber nicht möglich sein.

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VGA ist ein analoges Signal, wie willst du damit ein digitales Display
ansteuern (ich geh mal dvon aus daß die kleinen Displays ALLE nur
digital angesteurt werden)

Und dann AD-Awandler und nen matschigen Grauwert zum Display an einer
wackeligen Position (beides angenommen daß dei analgoen VGA-Signale
etwas schrottig sind oder werden können)

Da ist doch eine digitale übermittlung über eine der genannten
(Standard) Schnittstellen doch wesentlich geeigneter, oder?

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht aber net. Also am liebsten ein normales SVHS Signal oder eben VGA /
RGB.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann brauchst du wohl einen schnellen adc und einen flotten controller,
der dir die signale auswerten und auf lcd grösse skaliert. am besten
mal mit dem aufbau der analog signale anfangen

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- - - > geht aber net.
Ich habe gelernt geht nicht gibt‘s nicht

und so verstehe das nicht ....
Wenn der PC sowieso da sein muss, kann man
doch ein LCD direkt am PC betreiben (das geht )
da braucht man  doch nicht mal einen extra Controller dazu
warum den analogen Umweg ?

und wenn`s tatsächlich nur ein Pfeil
und etwas Text sein muss langt doch
schon ein Standart (LCD 4x20 oder so)

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht deswegen net, weil die Software schon fest steht und die schickt
das über den Video Out raus. Ausserdem sollte der Ausgang wohl mehr als
ausreichend sein.
Und nein, ein Standart LCD reicht net...
Steht schon fest. Wird ein TFT mit 320x280 (oder so.. jedenfalls
QVGA).

Hab aber schon n andere Lösung gefunden, welche zwar wohl teurer wird,
aber genau das bietet, was wir wollen

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man.. Zum Thea geht nicht gibts nicht:

Dan versuch doch mal ne Drehtür zuzuschalgen...

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch eine Drehtüre hat ein Schloß .....

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ausserdem sollte der Ausgang wohl mehr als
ausreichend sein. "

Ein analoges Videosignal in einer digitalen Umgebung ist niemals
ausreichend, sondern immer nur ein Behelf. Du wandelst da 320*240
digital vorliegende Bildpunkte in ein analoges Signal um und dann das
analoge Signal wieder in ein digitales Signal zurück, und das ganze
noch auf einen Bildschirm so groß wie eine Streichholzschachtel ...
glaubst du wirklich du siehst da auch wieder 320*240 Bildpunkte?

Wenns jedoch auf die Auflösung nicht ankommt, dann nimm dir einen
preiswerten LCD-Fernseher, den bekommst du schon für 100 EUR
nachgeworfen,und versuch dich da irgendwie anzukoppeln....


"Hab aber schon n andere Lösung gefunden, welche zwar wohl teurer
wird, aber genau das bietet, was wir wollen"

Dann verrate uns doch mal die Lösung !!

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TFT + Controller
Beides sehr hübsch klein und genaus das was wir wollen. Video Eingang
und QVGA Ausgang und ran ans TFT und fertig.

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist dann also  ein TFT-Kompletset
wie sie auch Reichelt anbietet ?

oder gibt es so was auch von Nokia ?

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
glyn.de

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist es das  das A015AN03?

das braucht doch aber noch eine Steuerplatine, welche genau so groß wie
das Display ist ..

http://www.displaze.com/Html/LCDTFT.htm
http://www.promate.com/products_&_solutions/av001.htm

Autor: MillenChi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das reicht ja ;) die genaue Bezeichnung hab ich grade net auswendig. Is
das 3,5" Display von Acer

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.