mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Leicht programmierbarer Mikrocontroller


Autor: Jan Rothkegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Hat jemand von euch Ahnung wo man einen leicht programmierbaren
Mikrocontroller herbekommt? Habt ihr Vorschläge.

Danke schon mal.

Jan

Autor: vitali (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was meinst du mit leicht programmierbar?
es ist doch von der programmiersprache abhängig und nicht vom
mikrocontroller.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du die Art wie er programmiert wird UV, seriell, parallel, welche
Geräte man zusätzlich benötigt?

Oder meinst du den Softwareaufwand, also z.B. die ganzen
Initialisierungen bei Controllern, Fuses etc.

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was auch immer du jetzt meinst, ich sag ma avr! :)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Was ich mit leicht programmierbar meine ist, dass der Hardware-Aufwand
möglichst gering sein soll, man also kaum größeres Zubehör braucht und
man ganz günstig vom Preis her weg kommt. Ansonsten wäre es noch ganz
praktisch, wenn man sich beim Programmieren auf das wesentliche
konzentrieren kann, also möglichst schnell ohne großes Drum Herum an
das Problem treten kann. Evtl. einige praktische vorgefertigte Calls im
MC.

Der Microcontroller sollte aber Sensorenimpulse verarbeiten können und
auch eigene Steuermöglichkeiten von Hardware bieten. Am Ende soll der
Mikrocontroller das Herzstück eines vom Computer abgekapselten Systems
sein.

Ich hoffe ihr könnt mit helfen, Danke schon mal,
Jan

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zur programmierhardware:
die meisten in system programmierbaren uC brauchen nur adapter aus ein
paar wenigen billigen bauteilen, also da sollte sich was finden. beim
avr reicht z.b schon ein parallel port stecker und ein paar widerstände
aus.

zur software:
der vorteil von uC(und auch anderen) ist doch die flexibilität durch
möglichst allgemein gehaltene befehle. die würde doch durch
vorgefertigte komplexe befehle verloren gehen, den preis hoch treiben
und nur von einer handvoll anwendungen verwendet werden.
moderne entwicklungsumgebungen bieten aber meist recht komplexe
vorgefertigte befehle, so dass man sich da bloss die richtige sprache
und IDE aussuchen muss. so ungern ich es auch sage, wenn man möglichst
weit weg von der hardware programmieren will wäre bei avr systemen
bascom eine möglichkeit

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darüber gab es schon unzählige Diskussionen. -> Offtopic (=Forum für
überflüssige Beiträge).

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.