mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Parallel IDE: Maße


Autor: Sebastian Schildt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Keine Hanung, wenn ich dazu fragen soll, also mal ein Versuch hier: Ih
habe eine IDE Platte gekauft: WD 800JB. Eine 80GB Platte von Western
Digital. Diese sollte in ein IDE-BAy und dann in einen 19"
Servergehäuse., Leider passt die Platte nicht in das Bay, weil der
Stromstecker zu weit ausßen ist, bzw., weil der Abstand zwsichen 40pol
IDe Anschluss und Stromstecker zu groß ist!

Alle anderen Platten die ich auftreiben konnte passen. Nur die WD ist
anders bemaßt. Frage: Sind die Abstände der Steker und Positionen der
Bohrlöcher nicht satndardisiert für 3,5" IDE Laufwerke? Ist die WD
Platte ein Produktionsfehler? Fällt in einem "normalen" PC ja nicht
auf, da dort die Kabel eh fliegend sind.

MfG

Sebastian

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ist die WD Platte ein Produktionsfehler"

Jau, die alle Platten die an ungraden Wochentagen gebaut werden haben
den Stecker immer 3 mm nach links versetzt ...

... oder wie meinst du das mit "Produktionsfehler" ?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also ich kann mir nicht so recht vorstellen was das Problem ist auch
habe ich keine Ahnung, was ein IDE-Bay ist. Aber geh mal besser davon
aus, daß dieses Bay ein Produktionsfehler hat. Kannst ja mal ein Foto
hier reinstellen.

Thorsten

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, dass Bay ist ok. Andere Platten passen. Wenn man die WD Platte
über eine andere legt, sieht man, dass der 40 pin Anschluss versetzt
ist.

@Thorsten: IDE-Bay: Ein "Blechding" mit Führunggscheinen, in das eine
Platte geschraube wird. Das Bay enthält zur Platte hin den normalen IDE
Stecker und ein 5,1/4 Zoll Stromstecker und zur Seite des Rechners
einen proprietären Port, wo Daten&Strom zusammen durcheghen. Der Sinn
des ganzen: An einem im Rack eingebauten Server, kann man die Platten
dann ohne den Rechner zu öffnen oder rumschrauben zu müssen rausziehen
um sie zu ersetzen.

Ich habe die Platte jetzt zurück geschickt. Sind denn die Positionen
der Stecker und Bophrungen bei 3,5" IDE Geräten irgendwo spezifiziert?
Ist das Teil der ATA Spec, oder wo findet man da was?

MfG

Sebastian

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.