mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Interfacekabel für Bayer Blutzuckermesser


Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,


seit ein paar Tagen darf ich 2x am Tag "Blut aus Finger" machen.

Für mein neues Blutzuckermessgerät von Bayer (Ascensia Contour) gibt es
auch ein InterfaceKabel zum PC. Das soll aber knapp 30EUR kosten.

Hat jemand von euch die Belegung davon ? Oder kennt ihr jemanden, der
so ein Kabel mal ein paar Tage ausleiehn würde ?


Bis dann,
Michael

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab nur eine Abbildung gefunden:
<http://www.diashop.de/product_info.php?products_id=34>

Das sollte doch leicht auszuprobieren sein, bei 3 Kontakten. Mann
müsste nur vorher die Spannungen messen (3,3V?).

Gruss
Christian

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde mich für das "Medisense Precision Xtra" auch interessieren.
Die Kalibrierstreifen haben ja nur 2 Pins. Arbeiten die mit OWI?

...

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. und wenn wir schon beim Thema sind: Kennt irgendwer die IR-Protokolle
von Roche (Blutzuckermeßgerät Accu-Chek Active) und Disetronic
(Insulinpumpe D-Tron Plus)?

Weiß irgendwer ob die SW Pocket Compass II von Roche auch noch auf
einem Palm Vx läuft, bzw. hat jemand diese Software und würde sie "für
ein paar Tage herborgen"?

grüße leo9

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schon jemand die belegung herausgefunden?

Wenn ja, bitte bei mir melden.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche die Belegung für das Datenkabel vom Contour.

Christoph

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist das denn noch Stand der Technik den Blutzucker direkt von einem 
Bluttropfen zu messen. Das Anstechen des Fingers.... ist doch ein riesen 
Aufwand. Gabs da nicht auch so sündhaft teure Lasermessgeräte, die 
irgendwie einen IR-Lichtstrahl durch die Haut in die Blutgefäße schicken 
und das irgendwie über das Lichtspektrum ermitteln?

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zwar schon alt, aber ich habe dazu mal einen Artikel erstellt: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Blutzucker...

Habe mir ein USB-Datenkabel gebaut für rund 5Euro.
Funktioniert bei mir bis jetzt ohne Probleme

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.