mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wozu gibts eigentlich die AVRs?


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß es klingt vielleicht etwas ketzerisch aber... wo in der
Industrie werden eigentlich unsere Lieblinge verwendet?

Wohl nur im Prototyping und in Kleinserien oder? Ich kann mir
jedenfalls nicht vorstellen dass es die Dinge nur für uns Bastler gibt
:)

Autor: Dobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs mal in nem mp3 player gesehen.
aber in eib modulen kommen sie auch immer häufiger vor ....

Autor: Heinz Ketchup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[quote]wo in der
Industrie werden eigentlich unsere Lieblinge verwendet?[/quote]
z.B. auf dem STK-500  ;-)

Autor: Wirus! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir haben hier eine kleine Anlagensteuerung (2 Motoren) mit
automatischer Vertauschung, Spitzenlastschaltung, Nachlaufzeit etc.,
wurde realisiert mit einem AT901200.

Außerdem wäre da noch ein Überwachungssystem mit einem ATmega32 (o.ä.,
jedenfalls 40-Beiner, ist ein Aufkleber drauf) mit SMS-Steuerung und
-meldungen, Analog-Ein- und Ausgänge, Relais, Eigenüberwachung etc.

Ist alles für Pumpensteuerungen ...

Grüße, der Wirus!

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei uns eine Werkzeugüberwachung (Bohrerbruch, Stumpfüberwachung)
mit ATmegas gesehen. In dem Modul waren zwei drin: ein ATmega128 und
ein ATmega32. Der Atmega32 war für die Anzeigen und für die
Menüsteuerung zuständig. Der ATmega128 hat die Hauptarbeit gemacht, die
Wirkleistung der Spindelmotoren erfasst und ausgewertet.


Gruß Elektrikser

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir(Ich arbeite in der Industrie) verwenden die Dinger in Überwachungs
und Kalibrierungsgeräten...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir verbauen den mega128 in Messgeräten

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind bei uns in mehreren Rolltor-Steuerungen drin. Typ 908535

Mfg Sascha

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber es ist doch eigentlich schon so, daß die meißten Entwickler auf
andere Prozessoren setzen als auf AVRs, oder? Ich hab mal in einem
Ingenieurbüro gearbeitet, dort waren PICs und Motorola-Prozessoren
Standard. Kann ich irgendwie auch verstehen, denn ich hab mir neulich
mal das Datenblatt des ATmega169 angesehen. Die Errata dazu war
erschreckend. Da waren in den ersten Versionen des Chips massenhaft
Hardwarefehler vorhanden. Z. B. der interne Oszillator lief - trotz
Einstellung auf 8MHz - nur auf 4MHz usw. Sowas habe ich bei PICs noch
sie gesehen. Aber liegt sicher auch daran, daß ich nur wenig Erfahrung
habe.

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es liegt zum größten Teil an der Geschäftspolitik von Atmel (alle paar
"Monate" fast die gesamte Palette austauschen und abkündigen...; alle
Derivate nicht 100% kompatibel zueinander usw.). In der
'alteingesessenen' Industrie braucht man zuverlässige lange
Lieferzusagen - ohne diese läßt sich kein Großvolumenprodukt verkaufen.
Die oben aufgeführten Beispiele sind vermutlich keine Großserien, oder
doch?!?
Zudem haften Atmel noch die vielen Hardwarefehler der ersten Generation
an.
Gut Ding' braucht Weile.

----, (QuadDash).

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab einen WLAN USB Stick mit nem Atmel Controller drauf. Allerdings kein
RISC

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal einen AVR in einem Videoumschalter gesehen...

Autor: Camaeleon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ballard verbaut Atmels in seinen Brennstoffzellen. Glaube Mega128er.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tiny12 in der EPSON-Tinte...

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR 90S2313 sind in Funk-Modem-Module verbaut. Sie handhaben den
Datenaustausch der Funkmodule untereinander.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @All,

Ich hab den AVR mal in einem Handy gesehen!! lol

Liebe Grüße
Mike

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
wir verwenden unterschiedliche atmel in unseren telefonanlagen

grüße gerhard

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab außerdem noch ein kleinen Atmel in meinem IPAQ3630 PDA. Kümmert
sich ummen IRDA

Autor: Heinz Tomato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal spasseshalber ne Memorycard von der Playstation zerflückt.
Da ist auch ein schickes Atmel-Logo

Wird aber wohl kaum ein RISC sein ;)

Bezeichnung: AT29C010A

Autor: Heinz Tomato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Playstation(1) Memorycard ist auch ein nettes Atmel-Logo...

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EEPROM angeblich:
http://atmel.com/dyn/resources/prod_documents/29C010A.PDF (war das
einzige was ich finden konnte)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.