mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Magnetische Abschirmung


Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe vor mir einen Center-Lautsprecher für meine Surround-Anlage zu
bauen (nur als Provisorium). Da dieser sehr nah am Fernseher steht muss
ich ihn magnetisch abschirmen damit ich keine Farbfehler am TV kriege.
Hat jemand ne Idee wie man das möglichst günstig machen kann? Welche
Materialien sind dazu geeignet?

Gruß, Nils

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Blechkäfig aus sogenanntem Mu-Metall verwenden. Oder einen vom
Hersteller bereits abgeschirmten Lautsprecher verwenden (sowas soll's
auch geben). Den Fernseher durch einen gegen Magnetfeldern
unempfindlichen zu ersetzen ist leider kein kostengünstiger Ansatz ...

Autor: Michael (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnetfelder abschirmen ist teuer, und zwar richtig teuer. Wenn ich das
noch richtig im Kopf habe, kannst Du pro m² mu-Blech mit ca. €500,- bis
€600,- rechnen.

Da werden selbst kleine Abschirmbecher oder -flächen schnell
kostspielig...

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Danke für Eure Antworten. Das man mit Mu-Metall abschirmen kann wusste
ich und auch das es ziemlich teuer ist. Hatte halt die Hoffnung das es
ne günstigere Möglichkeit gibt aber nun werde ich das wohl bleiben
lassen und warten bis ich mir nen anständigen Center-Lautsprecher
kaufen kann.

Gruß, Nils

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abschirmmaterial gibt es auch in Folienform. Wichtig ist ein hohes µr
->"Ultraperm"

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obwohl ich sonst eher nicht Conrad empfehle, aber da gibt es haufenweise
magn. abgeschirmte LS genau fuer diesen Zweck und sogar erschwinglich.
Helmut

Autor: Michael (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ohne es überprüft zu haben, aber dem großen "C" traue ich nicht
so recht...

Denn "Abschirmung" und "Abschirmung" sind zwei paar Stiefel. Wenn
da eine Umhüllung um die Lautsprecher ist, daß das Magnetfeld um 20%
verringert, darf man da auch "abgeschirmt" dazu schreiben.

Es kommt eben entscheidend darauf an, wie gut die Abschirmung ist. Also
bitte die technischen Daten genau studieren. Fehlen diese Angaben, ist
es meiner Erfahrung nach, meistens ein sicheres Anzeichen für schlechte
Werte.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

nimm einfach einen Lautsprecher aus einem alten Fernsehgerät

Gruß Peter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.