mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wie muß ich ein elektr. Roulette erweitern


Autor: Ulrich Brinkhofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann mir helfen!
Ich wollte das Miniroulette von Conrad elektronik derart modifizieren,
das statt 10 LED für eine andere Anwendung 11 LED zur verfügung
stehen.
Die Bestellbezeichnung bei conrad elektronik ist Miniroulette 115479-LN
von Conrad kann man sich auch die Schaltung kostenlos downloaden.
Ich habe mir den Bausatz und Platinen geholt und das ganze etwas anders
Aufgebaut weil ich hell leuchtende weiße LED verwenden wollte.
An die Ausgänge habe ich jeweils die Basis von je einem BCY157 B gelegt
und an den so entstandenen Leistungsausgängen jeweils eine
HochleistungsLED mit einem 120 Ohm widerstand in Reihe zur
Stromversorgung die Statt 9V bei Konrad auf 6V bei mir geändert wurde,
was auch ganz gut funktioniert. Da das IC aber nur 10 Ausgänge hat
wollte ich den C Pin (Anschluß 12) ebenfalls als Ausgang nutzen da er
ja zur kaskadierung dient und mußte feststellen das dieser Ausgang
zusammen mit Ausgang 1,2,3,4,5, durchschaltet was den effekt hat das
bis LED 5 immer zwei LED leuchten.
Wer kann mir einen Lösungsvorschlag schicken wobei folgende
Anforderungen im Fordergrund stehen.
Die Anforderung soll so geändert werden: Betätigt man die Taste ca. 3-5
Sec. lang wird das Gerät eingeschaltet. tippt man kurz die Taste an,
beginnt das roulette an zu laufen und bleibt zufällig an einer von 11
LED stehen. drückt man die Taste erneut 3-5 sec. lang werden über eine
Transistorstufe über Dioden gekoppelt alle 11 LED angesteuert drückt
man ein drittes mal, so wird alles Spannungsfrei geschaltet, da
Bateriebetrieb. Sollte letzteres zu Schaltungsaufwendig sein dann kann
die Schaltung auch per Schiebeschalter ein und Ausgeschaltet werden und
der Taster zwischen Dauerlicht von allen LED und zufalls LED hin und her
schalten. d.h. wenn lang betätigt alle LED an wenn erneut lang betätigt
alle led bis auf vielleicht eine led aus. Tippt man kurz an läuft das
licht bis zum zufallsstop. das ganze kann so oft wiederholt werden, bis
wieder der taster lang betätigt wird. Er schaltet dann wieder auf
dauerlicht um. Der Schiebeschalter schaltet dann das ganze Stromlos.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.