mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Bastel-Chaos


Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe da wieder einmal eine völlig unnötige Frage an Euch, nur aus
Interesse.
In dem Thread http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-174518.html
habe ich das hier gefunden:
http://www.scriptkiller.de/pics/avr/netzteil/misc/4.jpeg

Wozu habe ich eigentlich noch gelernt, Kabelbäume von Hand zu binden,
mit Schnur usw. Es geht doch auch ohne Kabelbaum, wie man sieht.
Baut ihr eure "Bastelein" auch immer so "schön" auf.

Auf meinem Steckbrett sieht es auch meistens konfus aus, aber wenn ich
schon ein Gehäuse nehme, dann doch etwas ordendlicher.

Grüße

Quark

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Kabelbäumen halte ich eigentlich auch nicht so viel (obwohl es ja
mit Kabelbindern sicher einfacher ist als mit Wachsfäden), aber die
eigentliche Lösung bei diesem Beispiel wäre wohl einfach, die
Anschlüsse an den Rand zu führen, anstatt sie mitten auf die Platine zu
setzen. Solange man keine Leistung übertragen will kann man auch ganz
gut mit Flachbandkabeln das Chaos vermeiden.

Markus

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Steckbrett ist bei mir auch alles chaotisch, aber wenn das ganze
dann auf Lochraster wandert, muß es ordentlich aussehen. Und in einem
Gehäuse erst recht, so ein Chaos würde mir einfach keinen Spaß machen.
Ich krieg schon die Krise, wenn ich statt Epoxy-Lochraster Hartpapier
nehmen muß. Ich würde erst garnicht anfangen, wenn das Ergebnis dann so
wie auf dem Bild aussieht.

Gruß
Thorsten

Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da stimme ich voll zu.
Wobei ich skriptkiller nicht kritisieren oder angreifen wollte, oder
so.
Wenn jemand das so macht, da durchseigt, und es funktioniert, finde ich
das irgendwie auch ein tolle Leistung.
Quark

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.scriptkiller.de/pics/avr/netzteil/misc/2.jpeg
Eingebaut sieht es besser aus :-).
Das gehäuse verdeckt ja alles. Aber Ich würde die Grundsachen soweit
ordnen, dass es ebend so kompakt wie möglich wird.

Aber es ist ja auch egal, solange die Leistung stimmt und dieses NT ist
irgendwie richtig krass.

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach und ich habe gerade den Text gelesen. Das Problem ist die einseitige
Platine. Viel ordentlicher kann es da ja fast nicht werden bei so einem
dicken Board.(naja vielleicht wäre ja noch irgendwo Spielraum gewesen).
Ordentlicher wäre es nur, wenn man die Leitungen noch straff ziehen
würde.

Autor: scriptkiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
interessiert mitles

Autor: Michael F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Schaltungen sind auch oft etwas chaotisch, aber ich hab dazu ein
nettes Zitat (leider nicht wörtlcih, ich finds grat net.is aus nem
büchle für elektronik-grundlagen):
"Der Profi baut eine Schaltung "on-the-fly" auf, der Laie sieht nur
ein Kabelgewirr und bewundert den Profi. Dieser verfolgt einfach
geduldig die Kabel und versteht so die Schaltung "

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.