Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tiefentladeschutz 12V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oliver S. (eragon)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi zusammen

Bin grad an einer Schaltung am Tüffteln.

Brauche einen Tiefentladeschutz für 12V. Also sollte ca. bei 10.8V 
abschalten. Das ganze muss aus der gleichen Batterie betrieben werden.
Hab die Werte angenommen oder teilweise versucht zu berechnen. Nur bin 
ich mir nicht klar wie ich die Hysterese berechnen kann. Die Z-Diode 
macht mir meine Rechnung zur Sau. ^^

Würde das aber Prinzipiell so funktionieren?

Zu Z-Diode:
Die z-Diode ist eine 8.2V. Das schöne daran ist das sie auch bei kleinen 
Strömen 0.1mA einen sehr linearen Spannungsverlauf hat.

P.S. Ich möchte es nicht durch ausprobieren herausfinden.
Möchte es geanu wissen.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

> Nur bin ich mir nicht klar wie ich die Hysterese berechnen kann

Abschaltpunkt: (R8+R)||R1 : R7

Einschaltpunkt: (R8+R5) : R1||R7

|| = Parallelschaltung

: = Spannungsteiler

Aber du kannst T1 weglassen und den MOSFET direkt an den OpAmp 
anschliessen, allerdings dreht sich dann alles um.

Und eine Z-Diode ist "suboptimal". Sie ist ungenau und braucht viel 
Strom. Es gibt auch Komparatoren mit eingebauter Z-Diode: TL431 besser 
TLV431 mit 100uA, TSM101/103, ICL7665 
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.9.5

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

P.S.: So geht die Schaltung mit TLV431
(die von OnSemi hält 16V aus, die von TI nur 6V):

Akku --+---+-----+
       |   |     |
     936k 10k    |
       |   |     |
       |   +----|I PMOSFET wie IRF9530
       |   |     |
       +---(-10M-+
       |   |     |
       +-TLV431  +-- Verbraucher
       |   |
     124k  |
       |   |
       Masse

von Oliver S. (eragon)


Lesenswert?

Hei MaWin

Vielen Dank erstmal für deine Antworten.
Sehe ich das richtig das ich mit der Schaltung mit TLV431 keine 
Hysterese mehr habe?
Also müsste ich dan eigentlich einen ICL7665  einsetzen? Nun ist dieser 
nicht ganz so günstig wie meine Schaltung....hmmm

Grusss

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

> Sehe ich das richtig das ich mit der Schaltung mit TLV431 keine
> Hysterese mehr habe?

Doch, die hat eine, über den 10 Megaohm Widerstand einstellbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.