mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung lcd ansteuern...


Autor: SCHWERMINATOR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi@all,
ich habe letztens ein altes terminal geschenkt bekommen, in dem unter
anderem ein riesen lcd intigriet war. s.Anhang.
mit hilfe der terminalelektronik lässt sich das lcd über rs232
ansprechen. jetzt möchte ich aber dass das lcd nicht so wie teletype
alle buchstaben hintereinander wegtippt, sondern gleich alles zeigt,
weswegen mann eine neue elektronik zur ansteuerung benötigt. könnt ihr
mir einen tip geben wie ich sowas baue, ich bin noch nicht sehr
erfahren...
es sollte später mit c++ ansprechbar sein.
es wäre sehr nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntest...

bilder:
http://schwerminator.s4.cybton.com/1.jpg
http://schwerminator.s4.cybton.com/2.jpg
http://schwerminator.s4.cybton.com/3.jpg

schwerminator

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mahl die Datenblätter zu dem Diesplay oder dem Controller
suchen. Vileicht kannst du das Display ja am LPD Port betreiben.

Andreas

Autor: SCHWERMINATOR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das datenblatt zu dem controller hab ich, nur leider hab ich nicht
allzu viel ahnung von elektronik...woran könnte man denn erkennen ob
man das display am lpt-port betreiben kann? übrigen: der controller ist
auf der terminalplatine; soll ich mal ein bild von der platine posten?

Autor: SCHWERMINATOR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auch nicht sehr erfahren in Elektronik, aber so viel ich weiss
hat der LPD Port eigentlich einfach I/O Pins (Digitale ein oder
Ausgänge). Das Display wird warscheinlich 8 I/O Pins haben die man mit
8 LPD Anschlussen verbinden kann. Und wie man es ansteuern kann wird
sicher im datenblatt beschrieben. Aber Vorsicht! Der LPD Port ist sehr
schnell zerstört! Ich weiss aber nicht ob und wie du Programmieren
müstest, oder ob du vileicht schon vertige Software findes, ich meinte
ich hätte schon solche Software gesehen aber jetzt nicht gerade
gefunden, versuchs mahl mit Google.

Andreas

Autor: SCHWERMINATOR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem ist ich finde kein datenblatt für das display...

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mich "verlesen" ich meinte du hast das Datenblatt für das
LCD.
Ich habe ein ähnliches LCD und auch kein Datenblatt gefunde, kannst
mahl den Hersteller anschreiben, sonst weiss ich nicht weiter, ohne
Datenblatt wird es schwierig!

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder du kanst einfach mahl den Drähten nachgehen, warscheinlich sind von
den 11 Anschlüssen zwei Minus, ein Plus, und die restlichen acht sind
I/O (ist bei meinem so), nützt dir aber auch nicht viel.

Andreas

Autor: SCHWERMINATOR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...eben

hast du deins zum laufen gebracht?

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ich habe noch nicht mal den AVR zum laufen gebracht:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-7-116574.html#new

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.