mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung C-Programmierung Linux


Autor: markomarko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann mir bitte jemand näherbringen, was es heißt

Hardwarenahe C-Programmierung Debian/Linux

danke markomarko

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Debian-Linux ist ein Betriebssystem und eine "Distribution" eines
bestimmten Linux-Unix-Anbieters, welche auf einer Intel oder
AMD-basierenden "PC-Hardware" läuft (auf dem sonst meistens irgendein
Microsoft-Windows-xx installiert würde)

C ist eine Programmiersprache

hardware-nahe Programmierung bedeutet, daß man bestimmte technische
komponenten des PC ansprechen möchte, ohne daß das Betriebssystem
direkte Funktionen dazu anbietet. Beispiel: Man möchte eine selbs
entwickelte Relais-Karte im PC einbauen (und auch softwaretechnisch
ansteuern). Weder Linux noch Windows kennen solche Hardware
"standardmäßig".
Daher muß man "hardware-nahe" programmieren (d.h. die
Hardware-Komponenten selbst direkt per Programmierbefehl ansprechen),
hne Betriebssystem-Funktionalität zum Ansprechen dieser Komponenten
nutzen zu können.

Im Vergleich dazu: z.B. der Parallel-Port eines PC wird von Windows
oder Linux gut unterstützt, und wenn du da irgendein Kontakt auf den
aktuellen Zustand abfragen wils, dann kannst du das mittels Aufruf von
irgendwelchen Betriebssystem-Routinen durchführen.

Alles klar?

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hardwarenahe Programmierung umfasst u.a. die Programmierung von Treibern
für Ein-/ Ausgabegeräte (Tastatur, Maus, Bildschirm, Drucker,...) u.ä.
Dingen aber auch die Programmierung des Betriebssystems selbst kann man
darunter verstehen.

Autor: markomarko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für eure antworten.

also es bleibt die gleiche programmierung, ob man nun auf os windows
oder auf debian/linux programmiert

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest dich auf eine andere Stelle bewerben ;-)

> also es bleibt die gleiche programmierung, ob man nun auf os windows
> oder auf debian/linux programmiert
Naja, da werden wohl schon die Besonderheiten von Debian/Linux gefragt
sein, sonst stünde das da nicht explizit dabei. Und die sind eben nicht
mit Windows oder MacOs oder sonstwas direkt vergleichbar.


Du sollst PC-Software/-Treiber programmieren, nicht mit dem PC
Mikrocontrollersoftware entwickeln - das ist gemeint.

----, (QuadDash).

Autor: MarkoMarko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jupp,

schon richtig so. für die stelle wurde eben nun ein informatiker
"anwärter" eingestellt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.