mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Pinzuweisung in einem XC3S400


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hab ein Problem mit der Zuweisung der Clock-Leitung eines Keyboards
zu einem Standard I/O-Pin.
Verwendet wird das Altium Live Design Board mit dem XC3S400 und das
Xilinx ISE, wobei ich einen Keyboard-Controller (Clock- und
Data-Leitung nötig)schreiben möchte.
Die Clock vom Keyboard sollte zu F20 (Standard I/O),
das Xilinx ISE läßt mich diese Clk-Leitung aber nur zu einem der acht
GCLK-Pins (Global Clock) zuweisen.
Dieser Keybd-Clk-Eingang wird öfters auf eine Flanke abgefragt, deshalb
glaubt das ISE wahrscheinlich, ein GCLK daraus machen zu müssen.
Eventuell kann man das im ISE irgendwie ausschalten.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Danke,
Markus

Autor: OTobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was stört dich daran die Pins so zuzuweisen wie ISE das vorschlägt.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil das Board von Altium so geroutet ist und ich diesem PIN die
KeyboardClock zuweisen "muss".

Max

Autor: OTobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann scheint es ja für ISE wichtig zu sein. Wo liegt eigentlich dein
Problem. Ein Clock Signal ist nicht weiter als ein 0815 signal, dass
an die Takt- Eingänge der Flip Flops gelegt wird. Ansonsten kannst du
doch alles damit machen, was du mit anderen Signalen machen kannst. Ist
dein Problem, dass du dein Keyboard nicht anschließen kannst, weil die
Clock Pins nicht nach außen geführt sind ?

Gruß Tobi

Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taktest du mit dem Keyboard Clk deine Schaltung? Dann könnte es sein,
dass ISE es als Clocksignal erkennt und es auf ein globales Taktnetz
legen will.

Gruss Jörn

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich takte damit meine Schaltung, und ISE will daraus ein Global Clock
machen. Ich kann es aber auf keinen der GCLK Anschlüsse legen, da das
Board anders geroutet ist.
Darf ich meine Schaltung dann nicht damit takten?
Max

Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISE probiert den Takt auf ein globales Netz zu legen, um den Skew so
gering wie möglich zu halten.

Benutzt du ausser dem Keyboard Clk noch einen anderen
Takt in der Schaltung?

Ich nehm mal an der Baord hat einen 50MHz Quarz drauf. Die Schaltung
hätte ich etwas anders aufgebaut. Den  Keyboardclock mit FF
syncronisieren und anschliessend eine Flankenerkennung. Das Signal der
Flankenerkennung als Enable-Signal für das Sampling FF der
Datenleitung.

Gruss Jörn

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab noch den 50MHz Quarz am GCLK1 fix verbunden und wird auch in der
Schaltung verwendet.
Werde wohl irgendso ein Konstrukt basteln müssen, damit ich nicht
direkt mit der KeyboardClock meine FF's takten muss. Wäre zwar
wunderbar einfach gewesen, aber wo bliebe dann der Lerneffekt.

Danke,
Max

Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn das Problem. Habe auch einen zweiten Takt in meiner Schaltung
verwendet und danach nichts als Timingprobleme. Nachdem ich die
Schaltung mit Enalblesignale synchron gebaut hatte, waren die Probleme
weg.

Gruss Jörn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.