mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 ...Problem


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab folgendes Problem:

Bei meinem STK500 geht zwar die Power-Supply-LED an, die Status-LED 
erlischt jedoch nach kurzem "aufblitzen".

Hat jemand von euch eine Idee, was die Ursache dafür sein könnte?
Im Datenblatt zum STK500 sind zwar sämtlich Farb-und Blink-Kombinationen 
der Status-LED beschrieben - aber was ist passiert, wenn sie aus ist??

Beim Durchgehen des Boards ist mir noch folgendes aufgefallen: der 
Festspannungsregler (am Ausgang) und der MAX232 (am VCC) haben beide 
saubere 5V.

An den Ports vom Mikrocontroller aber kommt bei VTG eine Spannung von 
0V.

Kann das eventuell darauf hindeuten, dass der Mikrocontroller defekt 
ist?

Vielen Dank schonmal vorab,

Sebastian

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,
du kannst die Vtarget auch über des AVRStudio einstellen bis runter auf 
0V. Jumper Vtarget muss gesetzt sein. Beides schon getestet ?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernhard,

ich kann das STK500 nicht mal mehr mit dem AVR Studio ansprechen. Selbst 
bei "Board" kommt nur noch "Detecting ... Failed".

Woran kann das liegen?
Kann man irgendwie das STK in einen "Ausgangszustand" versetzen?

Danke,
Sebastian

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutz mal die Suchfunktion ( z.B. STK500 )  es gab hier schon einige 
Tips zu ähnlichen Problemen. Gerade auch vor kurzem zum Zurücksetzen in 
den Ausgangszustand.
Gruss

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Suche im Forum war meine erste Aktion. Nur hat dort niemand das 
Problem, dass sich das STK gar nicht mehr ansprechen lässt.

Es gibt zwar ein Posting á la "irgendwann ging das STK wieder von 
alleine", aber so richtig hilft mir das auch nicht weiter. ;-)

Meine Frage war eben, was es zu bedeuten hat, wenn die Status-LED aus 
ist, und das STK nicht mehr auf eine Verbindung vom AVR-Studio aus 
reagiert. Es ist wie schon gesagt nicht vollständig "tot" - an einigen 
Bauelementen auf dem STK lässt sich eine Versorgungsspannung von 5V 
messen, aber anscheinend kommt das nicht bis zum Mikrocontroller durch.

Falls noch jemand eine Idee hat, was ich versuchen könnte, wäre es nett 
wenn er sich meldet.

Danke,
Sebastian

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde erst mal die Versorgungsspannung am AT90S1200 und am AT90S8535 
überprüfen. Diese beiden sind ja für die Verbindung zum PC zuständig.

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte es dir bei der Fehlersuche helfen, kannst du bei den AVRFreaks 
den Schaltplan für das STK500 Downloaden ( musst dich allerdings 
registrieren lassen ).
http://www.avrfreaks.com/Tools/showtools.php?ToolID=115

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab die Versorgungsspannung an beiden Mirocontrollern überprüft. 
Beide haben an den VCC-Pins jeweils +5V. Mich wundert jedoch, das die 
Master MCU (der AT90S8535)am Reset-Pin dauerhaft 0V anliegen hat 
(->Reset). Das würde ja darauf hindeuten, dass er gar nichts macht, 
oder?
Vielleicht ist dieser Mikrocontroller aber auch während des normalen 
Ablaufs (kein Programmieren) nie am Laufen.

@Bernhard: Ich mir mal den Schaltplan von STK500 heruntergeladen und 
werd ihn mir malansehen.

Falls jemand noch eine andere Idee hat (gerade im Bezug auf die Master 
MCU) würde ich mich über weitere Hilfe freuen.

Danke erstmal,
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.