mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. 12 x 12Bit Analog In , 4 x 12Bit Analog Out, Rechenwerk


Autor: Max Murks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin (leider) mit programmierbaren Logik Schaltkreisen nicht
vertraut und möchte mal gern ein paar Experten fragen, ob so was mir
einem ASIC, FPGA öder ähnlichem möglich ist.

Also, gesucht ist ein Baustein, der
-> 12 x 12Bit Analog Input (+-10VDC)
->  4 x 12Bit Analog Out (+-10VDC)
->  und Berechnungen realisieren kann.

Die 12 Eingangskänäle werden verschieden verrechnet (Addition,
Subtraktion, Multplikation, Division) und das ergebnis über die
Analog-Ausgänge ausgegeben.

Die Spannungsanpassung (+-10VDC) kann ggf. durch eine Zusatzbeschaltung
erfolgen.

Optional Parametrierung über Ethernet (TCP/IP oder TCP/UDP).

Die Latenzzeit zwischen 12 x einlesen und 4 x ausgeben darf max. 20µs
betragen.

Nach meinem Kenntnisstand gibt es von verschiedenen Herstellern mixed
digital analog Schaltkreise - oder.

Gruß

Max Murks

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Mixed-Signal-DSP (digitaler Signalprozessor) Allerdings wirst Du
dort nicht häufig die gewüsnchte 12Bit Qualität bekommen, weder digital
noch analog. Die im andere thread diskustieren Renesas-Controller haben
zwar genug ein/Aus-Gänge, jedoch kommen die nur auf 10Bit. Der hier
offerierte MSP 430 z.B. hat je nach Type zwar bis zu 15Bit- jedoch nur
wenige davon on board.

Du müsstes also auf externe Wandler zurückgreifen oder mehrere DSPs
verschalten, was bei den Preosen der 430er allerdings durchaus machbar
wäre.

-> www.ti.com/msp430

Autor: Max Murks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jürgen Schuhmacher,

zuerst einmal Danke für deine Antwort.

Mir ist klar, dass diese Anforderungen mit einem µC und externer
Peripherie (ADC, DAC) machbar ist. Da die Berechnungen nicht so
umfangreich sind (keine Filterfunktionen) ist nicht einmal ein DSP
notwendig.

Für mich stellt sich die Frage, ob solche "analoge Anwendungen" auch
mit diesen Mixed FPGAs machbar sind?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.