mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motorsteuerung mit L298


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: hellospencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich plane einen kleinen Roboter mit differentiellem Antrieb zu bauen. 
Als Motorcontroller möchte ich einen L298 verwenden, da der anscheinend 
viel verwendet wird. Schaltung dafür habe ich von [1] kopiert.

Ursprünglich wollte ich Motoren mit 6-15V verwenden [2]. Jetzt habe ich 
einen Getriebebausatz [3] entdeckt, der kleinere Motoren mit 1,5-3V [4] 
schon mitbringt.

Der L298 scheint mir jetzt allerdings ein Overkill zu sein. Weiters lese 
ich aus dem Datenblatt [5], dass die Versorgungsspannung Vs größer als 
die Steuerspannung Vih sein muss (Vs >= Vih + 2.5V). Wenn ich nun den 
L298 mit einem 3.3V Mikrocontroller ansteuere, käme ich auf min(Vs)=5.8V 
. Das liese sich mit einem 4xAAA Batteriepack (~6 V) ganz gut erreichen. 
Jetzt meine Fragen:

  * Gehe ich richtig in der Annahme, dass der L298 die Vs entsprechend 
dem PWM Signal an den Inputs weitergibt? (dh. PWM high -> Vs ~ 6V)

  * Und weiter: Was ist in so einem Setup die beste Möglichkeit, die 
Ausgangsspannung des L298 von Vs~6V auf die maximal erlaubten 3V für den 
kleineren Motor zu transformieren? Brauche ich einen Spannungsregler, 
oder ist hier ein Widerstandsnetz der richtige Weg?


Danke für Eure Hilfe!




[1] Solarbotics L298 Compact Motor Driver
http://www.solarbotics.com/product/k_cmd/

[2] Como Drills RE-360
http://at.rs-online.com/web/p/gleichstrommotoren/2389715/

[3] Tamyia Twin Motor Gearbox Kit
http://www.pololu.com/catalog/product/61

[4] Mabuchi FE-130
http://www.pololu.com/file/download/fa_130ra.pdf?file_id=0J11

[5] L298 Chip
http://www.sparkfun.com/datasheets/Robotics/L298_H_Bridge.pdf

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der L298 benötigt 5V Logikspannung, ansteuern kannst du ihn mit 3,3V.
Die Motoren sollten kein Problem sein, die Drop-Spannung des L298 
beträgt etwa 2V.
Ein L293 macht bei 2A Kurzschlussstrom sicher nicht mehr mit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.