mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei der Verknüpfung von MPLAB ICD 2 + SourceBooste


Autor: Tequilla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir jetzt den MPLAP ICD2 Programmer zugelegt und würde damit
gerne über die mitgelieferte Software MBLAB IDE 7.00a und den
SourceBooster-Complier meinen PIC programmieren.
Leider habe ich schwierigkeiten den Compiler mit der Software zu
verknüpfen, was eigentlich gehen sollte. Gibt es vielleicht eine
deutsche Beschreibung, wie man bei der installation/konfiguration vor
gehen sollte bzw. worauf man achten sollte?? Oder kann mir einer von
Euch dies aufschreiben??
Hoffe ihr antwortet schnell, weil ich jetzt am Wochenende damit
befassen wollte und komme da halt nicht weiter.

Ich dank schon im Voraus!

Schönes Wochenende

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.