mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf BERUFSWAHL! ! !


Autor: Mitch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey! ich mach nächstes jahr mein abi und weiß absolut nicht was ich mal
machen will. ich hoffe dass mir hier jmd helfen kann weil ich auch
sonst nicht weiß wo ich sowas posten kann...
also mein problem ist, dass ich keine ahnung hab was mir spass macht.
ich hätte da zwar eine idee, aber jedem dem ich das erzähle der lächelt
nur drüber: Testfahrer!
hehe......ja so die schlitten von chrysler oder so zu testen wär ja
schon lustig, würd bestimmt spass machen, nur bezweifel ich, dass
"Testfahrer" als direkte Ausbildung od. Studium angeboten wird :-))

wie siehts also aus, weiß jmd zufällig was ich studieren oder als was
ich ausgebildet werden muss um vielleicht wirklich einmal die
teststrecken von mcLaren unsicher zu machen ? :)))

würd mich echt ma interessieren und über antworten freuen, bis dann !

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht solltest du einfach mal überlegen, was dich sonst noch
interessiert und was man in diese richtungen machen könnte

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Testfahrer war beispielsweise der Daimler-Chrysler-Mitarbeiter, der
in den letzten Jahren eine junge Mutter nebst Kind von der Autobahn
scheuchte - mit lethalen Folgen für jene.
Sowas willst Du werden?

Etwas ernstgemeinter: Schreib' doch einfach einen Brief an den
Autohersteller Deiner Wahl (allerdings in besserem Deutsch als Dein
Posting hier) und frag den nach erforderlichen Qualifikationen. Die
sollten's ja wissen.

(Was um alles in der Welt das mit Elektronik zu tun hat, hat sich mir
allerdings noch nicht erschlossen)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh einfach mal zum Berufsinformationszentrum deines Arbeitsamtes. Den
kann man sagen was man machen will und die sagen einen wie man da hin
kommt. Alternativ kann man auch zu denen gehen und die helfen einen
herauszufinden was man gerne machen möchte.

Da du Abi hast kanst du auch zu einem Studienberater einer Hochschule
deiner Wahl gehn...



Vieleicht stellst du auch fest das das bauen von "schlitten" bei
chrysler dein Ding ist. Oder doch lieber Taxi fahren mit einem
Chrysler. ;-)

Autor: Maximiliane Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, ich mach grade mein Abi und weis -kurz vor schluss- auch noch nicht
was ich werden möchte!
Meine Interessen gelten Italien, Sprachen, Reisen und der
Geschwindigkeit... von porsche, Ferrari und Co.
ich hab noch kein Führerschein und nicht gerade viel Ahnung von
Newton-Meter, Drehzahl usw. aber mich fasziniert die Geschwindigkeit!!
Schon allein das Geräusch eines Porsches, der anner Ampel steht und den
Motor röhren lässt, mach mich total wahnsinnig.
Also kam mir die Idee TestfahrerIN zu werden...ja, ihr habt richtig
gehört, ich bin ein mädel :-)
Jedem, dem ich erzähl, dass ich den Beruf einer Testfahrerin in
Erwähnung ziehe, der guckt mich nur merkwürdig fragend an.
Um Testfahrer zu werden muss man Aerodynamik und Design studieren...und
dich dann zwischendurch mal bei Autofirmen umhören. also glaub ich,
wissen tu ichs auch noch nicht...
ich komm irgendwie nicht so gfanz ausm Quark.

Ich hoffe, ich konnte Mitch etwas mehr über seinen Traum verraten...

Autor: Kai Riek (kairiek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.studienwahl.de/

MFG

Kai

PS: Ich selbst studiere Elektronik/Technische Informatik - und wenn es
auch nicht immer leicht ist, es macht auf jeden Fall Spass und ist sehr
interessant...

Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe zum Fernsehen, als Bildstörung...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den meisten Fällen sind die Testfahrer Maschinenbau-Ingenieure, die
das Testfahren eher nebenbei machen. Dafür reicht u.U. bereits ein
FH-Studium aus. Ein Freund von mir ist bei Volkswagen Racing und fährt
ab und an nach Grönland, um dort Testfahrten auf Glatteis zu
unternehmen ;-)

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ein Testfahrer war beispielsweise der Daimler-Chrysler-Mitarbeiter,
der
in den letzten Jahren eine junge Mutter nebst Kind von der Autobahn
scheuchte - mit lethalen Folgen für jene. "


Wenn schon "Wichtigmachen mit Fremdworten", dann bitte auch korrekt.
Es muss "letal" heißen...

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich als Volkswagen - Fahrer fühle mich auch immer ein wenig als
Testpilot :-)

Urban - Adventure

Autor: Brotfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumm nur, dass man bei VW auch für einen Vor-Vor-Serien-Golf den vollen
Preis abdrücken kann. :-(((
Bsp.: vor 2 Wochen zur Durchsicht, Fehlerspeicher ausgelesen, einen
Sensor gewechselt. Heute: wieder in die Werkstatt: 10 neue Fehler im
Speicher. Dolle Elektronik, danke VW.

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Brotfahrer
Elektronik ist eine feine Sache - bloß nicht im Auto. Das funktioniert
alles prima auf dem Testtisch bei 20 Grad Celsius
un 50% Luftfeuchte. Aber wehe, es ist Winter und der Hobel stand
im Freien.

:-(

Paul

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phaeton von meinem Chef auf einem Bergpass in den Alpen im Schneesturm:

Fenster gingen auf, Motor starb ab, die Alarmanlage ging los.
"rien ne va plus"

:-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mercedes E-Klasse von Meiner Oma.

2x Kompletter Ausfall der Bordelektrik.
Auto wurde von Mercedes aus der Garage abgeholt damit der defekt nicht
in der Pannenstatistik auftaucht.

"rien ne va plus"

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Emv- Ing. ist vieleicht wirklich ein überlegenswerter Berufswunsch. Da
scheint noch Bedarf zu sein.

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Faszinierend fand ich die folgende Begebenheit: Ich war auf einem
Flohmarkt in Borken (Hessen) und mußte unter einer Hochspannungsleitung
parken. In unmittelbarer Nähe befand sich ein großes Umspannwerk.
Ein "Experte" mit Glitzerkettchen schwang sich neben mir aus seinem
teueren Sportwagen mit Stern und sah mich mit meinem Kleinwagen
geringschätzig grinsend an.
Dann wollte er sein elektrisches Schiebedach schließen.
Beim "Wollen" blieb es. Da grinste ich.
Fernbedienung - Dach halb zu
Karre piepte und blinkte
Der Meister schwang sich wutentbrannt hinein und wollte
die Stelle wechseln; rien ne vas plus!

Wir habe dann die Kiste 10 Meter weg geschoben und siéhe da,-
er lebte wieder.

So kann es gehen.

In diesem Sinne: Let´s fetz!

Erwin

Autor: OliverS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fassen wir mal zusammen:

(EMV-)Ingenieur: Golf
Experte mit Glitzerkettchen: Sportwagen mit Stern
Oma: E-Klasse
Chef: Phaeton

Fazit: Am besten wirst du Chef oder Oma :-)

Oliver

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der neue Passat, hochgelobt in sämtlichen Sportsendungen.

Die Heizung spinnt, entweder richtig hiesse Luft oder richtig kalte.
Fahre zu VW ist ja noch Garantie, man schliesst ein schickes
Auswertegerät mit farbigen touch screen an und findet keinen Fehler,
man geht an ein ähnliches Fahrzeug und probiert es dort, dann sagt man
mir das der Drehknebel kaputt wäre und bestellt einen.
Paar Tage später, die Lüftung fällt aus ich drehe an allem was sich
drehen lässt und siehe da, die Heizung funktioniert plötzlich wieder,
drehe weiter hin und her, plötzlich geht auch die Lüftung wieder.


VW drückt mit den Schultern.

Ich hasse die elektronik in den Autos!

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jim

<Wenn schon "Wichtigmachen mit Fremdworten", dann bitte auch
korrekt.
Es muss "letal" heißen...>

Wenn man bei einem Unfall mit Totesfolge noch mit Rechschreibung
argumentieren muss, dann zeugt das vom fehlenden Charakter.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum auto: Da lobe ich mir meinen Golf 2, da sitzt noch echte Mechanik
drin. Und die aufwendigste Elektronik ist das Handy :-)

@Hornet: Warum schreibt der original Poster dann nicht tötlich? Ich bin
der Meinung, man sollte keine Fremdwörter benutzen, wenn Sie einfahc nur
"schick" aussehen. Außerdem passte der Kommentar wohl kaum zu
ursprünglichen Frage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.