mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Plötzlich und völlig unerwartet ...


Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ging gestern ein Bauteil von uns. Es hatte ein erfülltes Leben in
einem Siemens Oscillar D 1000. Leider wurde es beim Einschalten des
Netzschalters unter großer Rauchentwicklung (Gestank auch !) aus
unserer Mitte gerissen.
Seine Größe war einmal ungefähr 5mm hoch und seine Gestalt von oben
betrachtet rund (eine grobe Zeichnung zu seinen Lebzeiten habe ich an
diesen Post angehängt). Sein Durchemsser war ca 3mm. Der Name, den sein
Platz auf der Platine noch zeigt lautet C79 mit einem kleinen Plus
daneben.

Um diesen schrecklichen Verlust zu mindern, suche ich nach einem
Ersatz. Leider weiß ich nicht genau, um was es sich hier handelt.
Meiner Meinung nach könnte es ein Tantal-Elko (Bauform, Polarisierung)
mit 22µF und 16V handeln. Falls jemand genauere Hinweise hat, um was
für ein Bauteil es sich handelt, möge er hier posten. Falls es sich um
einen Tantal-Elko mit 22µF und 16V handelt, kann man ihn durch einen
stinknormalen Elko ersetzen ?

Leider sind von dem (doch etwas in die Jahre gekommenen) Oszilloskop
keine Schaltpläne zu bekommen - zumindest nicht im Internet.

In meiner tiefen Trauer bin ich um eine Antwort dankbar, Daniel.

Autor: Sebel De Tutti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast das Bauteil richtig erkannt.
Mit grosser Wahrscheinlichkeit kannst Du es duch einen Alu Elko
ersetzen. Der Hauptvorteil der Tantal Elkos liegt in der längeren
Lebensdauer (trocknet nicht aus). Ich würds ausprobieren, wenn Du einen
zu Verfügung hast.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sehr ich auch so
und die tantals sind etwas kleienr aber auch teurer
nur wird sich warscheinlich auch ncoh mehr ver abschiedet haben

aver dennoch viel glueck

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"nur wird sich warscheinlich auch ncoh mehr ver abschiedet haben"


Muß nicht sein.

Tantals verabschieden sich gerne völlig ohne Grund, gabs kürzlich mal
einen Thread dazu.


Peter

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

statt eines Elkos würde ich einen Folientypen einsetzten der ist um
einiges schneller und einen spannungsfesteren Typen kannste auch
nehmen.

Autor: uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde ih gegen einen Tantal austauschen.
Evtl. wurde dort ein Tantalkondensator eingesetzt um eine
Temperaturdrift zu verhindern oder kompensieren.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du einen Tantal mit höherer Spannungsfestigkeit (25V)
hineinbekommst, dann nimmst Du vielleicht einen solchen, der lebt dann
(vermutlich) auch länger als das Originalteil.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Qualm deutet darauf hin, daß der Tanti im Netzteil ist und das ist
definitiv nicht seine Stärke (zu hohe Einschaltstromstöße).

D.h. ein Alu-Elko ist da wesentlich robuster und besser geeignet.


Peter

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja nur durch welche Größe beim Elko ersetzen? Gleich großen Elko? oder
doppelt so groß? Wer hat da eine Idee?

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrisch: Kapazität gleich, Spannung größer gleich,
Mechanisch: Größer gleich je nach Platz...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.