mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder HF mit Reedrelais schalten?


Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte TTL-Leitungen ca. 100 MHz Bus mit Reedrelais umschalten...
es soll der IDE-Bus umgeschaltet werden, hatte zunächst an eine
elektronische Umschaltung gedacht, aber das ist etwas kompliziert da
einige der Pins bidirektional sind, ich aber nicht ohne weiteres
vorhersagen kann in welche Richtung gerade die Daten fließen.

Frage: sind Reedrelais für TTL-Level geeignet? Ich würde ca. 36 Relais
brauchen... Umschalten erfolgt immer nur wenn die gesamte Schaltung
stromlos ist. Das Relais selbst soll entweder immer angezogen sein oder
stromlos (Prellen sollte somit also kein Problem sein, oder?)

Die Idee, Reedrelais zu nehmen: die sind schön klein, da sollten keine
Streuverluste, Signalabschwächungen oder Übersprechen u.ä. auftreten
oder doch?

Andere Frage:

Wie sieht es aus wenn man damit Signale im GHz Bereich schaltet?

Könnte man mit Reedrelais auch sagen wir mal zwischen Sat-Koaxkabel
umschalten (ohne problematische Signaleinbußen zu haben) dann könnte
ich mir z.B. den Diseq sparen - wie wird eignentlich im Diseq
geschaltet?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Dierk,

der Begriff "Reedrelais" gibt erst einmal nur die Bauform an und
nicht die Eigenschaften des Relais. Es gibt durchaus HF-Relais die als
Reedrelais realisiert sind (und wenn du im GHz Bereich unterwegs bist
brauchst du ein Reedrelais)
Wirf mal einen Blick auf die Seite:
http://www.meder.com/home/index.php?sprache=de&pag...
Da findest du Reedrelais bis zu 7GHz (sicher nicht das, was du brauchst
aber möglich ;-)

Und was meinst du mit "sind Reedrelais für TTL-Level geeignet?" Die
Kontaktfedern schalten das sicher durch, der Erregerspule würde ich
einen ULN2803A gönnen

Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

wenn du so einen ide umschalter realisieren willst dann schau doch bei
Elektor vorbei.
Da wurde sowas mal realisiert.

Gruss,
schorschi.

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Und was meinst du mit "sind Reedrelais für TTL-Level geeignet?" Die
Kontaktfedern schalten das sicher durch, der Erregerspule würde ich
einen ULN2803A gönnen"

da es keine feste mechanische Verbindung ist habe ich mich gefragt ob
die leitende Verbindung bei angezogenen Relais tatsächlich dauerhaft
sicher besteht oder ob evtl. kleinste Schwankungen in der Leitfähigkeit
das Signal in irgendeiner Weise kompromittieren könnten

@Schorschi:
bei Elektor habe ich nichts gefunden. Im aktuellen Heft ist zwar ein
"Festplattenumschalter" beschrieben, es werden dort zwei Festplatten
umgeschalten - ich möchte jedoch eine Festplatte zwischen zwei
Controllern hin- und herschalten (IDE-Controller auf der Platine und
IDE-USB-Adapter nach extern)

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Dierk,
wenn das Relais geschaltet hat, hast du einen sicheren Kontakt
(natürlich würde ich auf diese Aussage kein lebenswichtiges Organ
verwetten, da es sicher auch irgendwelche billig Relais geben mag, für
die diese Aussage nicht zutrift)
Die Kontakte des Relais sind bereits geschlossen, bevor der Anker seine
Endposition erreicht hat. Es ist somit eine gewisse Reserve vorhanden.

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Die Meder-Teile sehen gut aus.

Leider habe ich nur Relais, aber keine Wechsler (3 polig) gefunden.

Um einen IDE Bus umzuschalten bräuchte ich somit ca. 2 * 35 = 70
Relais

35 Relais sind jeweils dauerhaft angezogen, ist 'ne Menge Strom...
frage mich auch wie teuer 70 Relais sind

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Leider habe ich nur Relais, aber keine Wechsler (3 polig) gefunden."

Ich kenne nicht jedes einzelne Datenblatt, aber die Kontaktarten der
Relais sind da in der Regel als Option beschrieben
Zum Beispiel enthält bei den vergossenen Relais der DIL Serie die
Option 51 einen wechsler und die Option 62 zwei Wechsler

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA stimmt ich bin blind!

habe mir mal die LP-Serie angeguckt, da gibt es die Option 91.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.