mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430-kann nicht auf U0TXBUF zugreifen!!


Autor: johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin!

meine serielle schnittstelle mag mich immer noch nicht:
verwende nun einen externen oszillator. der code stimmt soweit mit dem
von der TI homepage ueber ein, doch jedes mal wenn ich versuche dem
U0TXBUF einen character zu uebergeben haengt sich das programm auf..
ist vielleicht etwas mit dem oszi falsch? gibt es einen einfachen weg
zu ueberpruefen ob der oszi ueberhaupt funktioniert? ich hatte sonmst
daran gedacht testweise einen counter zu inititalisieren.


waere fuer hilfe sehr dankbar, weil mir hier bald der draht aus der
muetze springt!


johannes

Autor: Micha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe deinen Eintrag grad erst gelesen.
Ob der Oszi stimmt, kannst du über einen Timer herausfinden.
Initialisiere ihn und toggel ein Pin oder häng eine LED dran.

Der Code für die Uart0 sollte eigentlich sofort funktionieren. Ich
musste ein wenig etwas rauslöschen, um nicht zuviel Verwirrung zu
stiften, aber probier es mal damit.

Sollten noch Fragen sein, einfach melden.

gruß

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quellcode ist ganz interessant
wobei ich das Problem habe ich will int werte übertragen und der TX und 
RX buffer sind ja leider nur 8 Bit lang
nun wollte ich nach dem ich den ersten wert aus dem RX buffer ausgelesen 
hatte ihn in eine andere Variable einladen und dann einfach um 8 Bit 
nach links verschieben damit ich dann den zweiten (die andere Hälfte 
meines 16 Bit Wertes ) mit Hilfe einer Oder Operation in die gleich 
variable einladen.
Bin ich da einigermassen richtig auf dem Weg oder bin ich auf dem 
Holzweg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.