mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC Tastatur bauen


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

ich bin gerade dabei eine Tastatur für den Computer zu bauen und hab
noch ein problemchen:

Um die Funktion zu gewährleisten muss ich auch Befehle vom PC Empfangen
können. dazu zieht der host (PC) die CLK-Leitung gegen masse und das
Keyboard uss darauf folgend einen CLK Takt erzeugen.
Nun mein Problem:
Das erkennen, dass der PC einen Befehl senden will (CLK -> low) erkenne
ich über einen hardware int. nur ist das Problem, der PC erzeugt jede 20
ms einen negativen Puls auf der CLK leitung (ca. 190 µs laut oszi).
Warum der PC diesen Puls sendet, weiss ich nicht habs auch noch
nirgends gefunden. jedenfalls will der PC nach diesen pulsen Kein
commando senden. Wie kann ich nun erkennen, dass ich nicht auf den takt
reagieren muss ?

Gruß
Jens

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sendet er nicht ein datenwort an die tastatur, wenn der pc etwas wissen
will die status leds ein  ausschaltet??
kontrollier mal die Datenleitung

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.