mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkkamera auf Kabel umrüsten?


Autor: Coasty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eine Funkkamera,nun wollte ich mal fragen ob es möglich
ist,diese umzubauen, so dass das Funkmodul ausgebaut wird und man die
Kamera mit einem Kabel betreiben kann.

Geht das?

Hat jemand Erfahrung oder Tips?

mfg
Coasty

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bestimmt ist das möglich, du mußt ja nur das (F)BAS Signal finden und
dort ein Videokabel ranhängen. Oder ist es eine Kamera, welche das
Videosignal Digital überträgt? Dann wird es wohl etwas schwieriger.

Autor: Coasty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh,
keine ahnung was es für eine Kamera ist.
ist so ein billig ding von ebay.

Wo könnte ich denn das signal finden?

mfg
coasty

Autor: kein Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhmm...

Also wir raten mal. Das ist so ein kleines vergossenes Dingens mit ohne

Möglichkeit das gewaltlos aufzubekommen. Dann geht das nur über eine
kurze Strecke. Dazu braucht es hochwertiges Koaxkabel welches bei
2,4GHz nur wenig Dämpfung  hat. und die Ankopplung an die vorhandenen
Antennen ist auch noch zu schaffen. (geht ev. direkt als abgestimmte
Leiterschleife in einem Blechgefäuse)
oder es gibt eine Stelle in der Kamera an der man mit einem stück
Koaxkabel am FBAS-Eingang eines Fernsehers ein Bild bekommt. (Also
Kabelmasse an Masse der Kamera und mit dem Innenleiter auf Suche gehen)

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und hoffen dass es nicht laut knallt im Fernseher^^

Autor: Coasty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist nicht vergossen das Ding.
Hab es gerade mal aufgeschreubt.
ist nicht viel drin.

Nur 3 Teile:
- das Kameramodul
- die Spannungsversorgung
- der Sender

geht das Videosignal direkt auf den Sender?

dann könnte ich ja einfach den Sender entfernen und dort direkt das
Kabel anschließen oder?

mfg
coasty

Autor: kein Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau so!

Autor: kein Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marco

Das Knallt nich1 Der FBAS-Eingang (Also SCART) ist da nicht so
empfindlich. Und bei ner Funkkamera liegt nix gefährliches an.
Die üblichen CCD-Module laufen mit 5V und haben so ca. 1-2V
Signalpegel.
Wenns nicht passt sieht man eben nix oder nur Syncstreifen.

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich weiß ja nicht was das für eine Kamera ist, aber ich würde das
Sendemodul abstecken und den rest mal anschließen (betreiben). Dann
würde ich an die Ausgänge, welche zum Sendemodul gingen mal ein Ozsi
ranhängen und mir die Signale angucken. Dabei dürfte eines Masse sein,
ein anderes bestimmt die 5V oder 12V oder weiß der Geier
Betriebsspannung und vielleicht auch noch Audio? Aber irgend eines der
Signale ist dann wohl ein (F)BAS (was man ja Problemlos erkennen
sollte).
Dann hängst du einfach ein Videokabel daran (normalerweise ist das ein
dünnes Coaxalkabel) die Seele kommt auf das (F)BAS Signal und die Masse
eben an die Masse der Kamera.

Falls du keine Ahnung hast wie ein (F)BAS Signal aussieht solltest du
mal bei Wiki gucken und falls du kein Oszi zur Hand hast misst du mit
dem Multimeter halt die Spannungen aus. Dort wo keine hohe Spannung ist
(5V, 12V) liegt dann wohl ein Signal, dann mußt du das halt einfach mal
an den Fernseher hängen und gucken ob was kommt.

Wenn du allerdings gar keine Ahnung hast von der Technik, dann würde
ich dir eher empfehlen einen Fachmann aufzusuchen oder einen
Freund/Kumpel der sich damit auskennt. Wenn man weiß was man tut,
sollte es eigendlich problemlos klappen.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in den billigen CMos Kameras ist oft ein Chip OV7910 verbaut. Die Daten
dazu findet man schnell im Internet, ein Bild von dem Sensor ist hier
in einem Thread im CarPC Forum (sieht man evtl. erst wenn man dort
registriert ist):
http://www.car-pc.info/phpBB2/viewtopic.php?t=5726

Autor: Coasty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ein wenig Ahnung habe ich schon,
sonst würde ich die Kamera ja nicht auseinander bauen :)


mir ist noch eingefallen, das nur ein Kabel zum Funkmodul geht (und die
Spannungsversorgung) also müßte doch über das Kabel das Video und das
Audio signal gehen. Das könnte ich dann ja nicht so einfach nehmen.
oder?

mgf
coasty

Autor: Coasty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juhu,

es hat geklappt.

Funkmodul abgelötet und Kabel dran und es läuft :)

was will man mehr :)


mfg
coasty

Autor: leif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sagt mal, die ersten videofunkmodule bei conrad hatten immer so eine
markante grüne (leiterplatten-?) antenne rausgucken, das ist schon ein
paar jahre her.
wenn das gerichtete antennen sind, ließen die sich nicht auch für wlan
einsetzen?
ich habe arge probleme mit dem empfang von meinem nachbarn, durch eine
birke hindurch, und habe noch keine anleitung für ne ätzbare antenne im
netz gefunden ..

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
sind in den Preiswerten IP Netzwerkkameras auch
analoge Kameramodule verbaut ?
oder sind das gleich digitale ?

Hintergrund : habe hier eine IP Kamera, da ist das
Kameramodul   einfach nix (es übersteuert bei
Sonne total) .
Habe aber noch ein Analoges Modul das Kommt mit den
Lichtverhältnissen sehr gut zurecht .

als ich jetzt diesen Thread gelesen habe dacht ich vielleicht
geht ja auch das Umbauen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.