mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzwerk über RS422 tunneln


Autor: Mike Hofmann (mch2210)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in einem Projekt von der Uni soll ich ein Netzwerk über rs422 tunneln,
d.h. ein Ethernet-Signal bit für bit in ein rs422-konformes Signal
anpassen und wieder zurück.
Die Umsetzung des Pegels und der Signale sollte möglichst mit einfachen
ICs zu realisieren sein.
Jedoch ist die Asuwahl an Ethernet- und RS422Transceivern
unübersichtlich.
Die Frage kennt jemand dafür geeignete ICs?
Die RS422 muss auch 2Mbit/s schaffen.

Ich wäre für Hilfe sehr dankbar.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Ethernet? Klassisch, mit Kollisionen? Wenn ja, dann viel
Vergnügen. Bit für Bit geht das schon mal nicht. Und wenn die Strecke
mit 2Mbps läuft auch nicht.  Ergo sind die RS422 Transceiver das
geringste Problem.

Ohnehin verstehe ich das mit den 2Mbps nicht so ganz. Vielleicht hat's
ja mal ein solches Ethernet gegeben, aber heute...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Ethernet über ein Medium mit einer niedrigeren Übertragungsrate
tunneln möchtest, als Ethernet selbst hat, benötigst Du sogenannte
Bridge-Chips. Die erkennen, welche Ethernet-Pakete überhaupt über die
langsamere Strecke übertragen werden sollen (anhand eines
MAC-Adressen-Caches, der wohl dynamisch verwaltet wird) und kümmern
sich auch um die erforderliche Geschwindigkeitsanpassung.
Ich kann Dir im Moment aber keine Typenbezeichnung eines Beispieles
dafür nennen, das geht frühestens morgen wieder.

Wenn es "nur" um das "Tunneln" von TCP/IP-Paketen geht, ließe sich
möglicherweise etwas mit zwei Routern erreichen, die auf der
RS422-Strecke PPP implementieren.
Das sind dann aber keine möglichst einfachen ICs mehr ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.