Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Mehrere Schaltimpulse erzeugen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von nils (Gast)


Lesenswert?

Hi,

um einen MP3-Player am Radio Wecker verwenden zu können, möchte ich 
diesen bei Weckruf automatisch einschalten lassen.
Sobald der Wecker klingelt bekommt der Player Strom.
Ab dem Punkt soll auch die Elektronik für die Impulse versorgt werden.
Zuerst soll 5 Sekunden gewartet werden, dann brauche ich einen 3 
Sekunden langen impuls um anzuschalten, ca. 10 Sekunden Pause und dann 
noch einmal einen Impuls um Play zu drücken. Die Beiden Impulse müssen 
zur Play-Taste des Players, GND verbinden, Pegel anpassen und direkt an 
den Taster. Nur wie bekomme ich das möglichst einfach ohne Controller 
hin, die Abfolge so zu gestalten?

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

TLC555 + CD4017. TLC555 mit 3s Periodendauer aufbauen, an die passenden 
Ausgänge vom CD4017 die beiden Tasten anschließen, die Ausgänge werden 
dann mit 3s jeweils weitergeschaltet.

von Stefan M. (derwisch)


Lesenswert?

Falk Brunner schrieb:

>TLC555 + CD4017. TLC555 mit 3s Periodendauer aufbauen, an die passenden
>Ausgänge vom CD4017 die beiden Tasten anschließen, die Ausgänge werden
>dann mit 3s jeweils weitergeschaltet.

Genau so kann man das machen.

Ein schönes Beispiel, dass man nicht immer gleich zum µC greifen muss.
Es gibt ne Menge IC´s die extra mal für solche Sachen designed wurden...
Auch wenn manch einer zum LED blinken einen µC programmiert... ( sorry, 
das kann ich mir manchmal nicht verkneifen... ):-))

Diese Ablaufsteuerung habe ich so ähnlich mal in Consumer DVD Player 
eingebaut, damit sie automatisch losspielen, wenn Netzspanung 
angeschaltet wird. ( Expo 2000 ).
"Professionelle" DVD Player können das ab Werk, die kosten dafür aber 
das 20fache...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.