mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Notebook-Tastatur an Palm


Autor: mcs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe vor, eine Notebook-Tastatur (mal kein Display ........) an die
serielle Schnittstelle meines Palms zu hängen. Da ich sowieso mit µC
(PICs) arbeite, dürfte das auch kein Problem sein.
Ich weiß allerdings nicht in was für einer Form die Daten aus der
Tastatur herauskommen (codiert/Rohdaten ...), und ich habe im Internet
auch nichts Brauchbares gefunden. Die Tastatur ist aus einem
alten Compaq Armada.

mcs

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise sind Notebooktastaturen reine Tastenmatrizen, das
bedeutet, daß Du diese mit Deinem Controller selbst ansteuern und
auswerten musst.

Autor: mcs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, das heißt ich muss durch ausprobieren herausfinden was bei welcher
taste hinten raus kommt?

Richtig so?

Idee: Ich statte den µC mit einer Lernfunktion aus

mfG mcs

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Tastatur wider Erwarten doch Scancodes liefert, wie eine
ausgewachsenen PC-Tastatur, sind evtl.
http://www.chzsoft.com.ar/palmkeyb/ und
http://www.mujweb.cz/www/hysy/EasyType.htm
nützlich.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob die Tastatur scancodes liefert oder eine "nackte" Tasten ist, lässt
sich am Anschluss unterscheiden; wenn es ein oder gar zwei ziemlich
vielpolige Foliensteckverbinder sind, ist's 'ne nackte Tastatur. Für
Scancodes, also eine vollständige Tastatur, sind nur vier Leitungen
erforderlich.

Das ist in Notebooks unüblich; ich habe aber mal eines gesehen, das so
etwas hatte. Das war ein 386er von 1992 in der Größe einer
Reiseschreibmaschine. Die Tastatur konnte man 'rausnehmen und
abgesetzt vom Notebook (Portable? Luggable?) betreiben, was ich vor dem
Entsorgen des Gerätes auch getan habe; ich nutze sie noch heute.

Autor: mcs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke, dann handelt es sich bei meiner Tastatur wohl um eine
"nackte" Tastatur, immerhin kommen 27 Leitungen raus. Gibts da ein
einheitliches Schema für die Matrix oder ist dass je nach Hersteller
unterschiedlich?

mcs

Autor: Yagan Ζ. Dongobar (yagan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mcs,

es gibt kein einheitliches Schema.
Falls Du aber weisst, aus welchem Notebook die Tastatur kommt, kannst
Du im Web nach dem Service-Manual suchen. Häufig ist da auch das Layout
und die Pinbelegung der Tastatur drin.
Andernfalls hilft nur 'brute force' nämlich die Matrix
'herausklingeln'.

Ciao, Yagan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.