mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega128 und yaap


Autor: Hajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit.

ich habe gerade mein ATMega128 Testboard aufgebaut und vesuche nun mit
dem Programm YAAP den Controller zu identifizieren.

Dies schlägt leider immer wieder fehl. Ich erhalte die Meldung
"Error" nachdem ich auf 'Detect Device' geklickt habe.

Zur Programmierung nutze ich die richtigen Ports am µC (also nicht Miso
und Mosi sondern RXD und TXD) daran kann es nicht liegen. Auch mein
Programmer funktioniert. (Das weis ich, da mein ATmega 8 erkannt wird).


Die letzte Fehlerquelle wäre die Software. Aber da der 128 mit dem 103
kompatibel sein soll schätze ich mal, dass es daran auch nicht liegt.

Hat irgend jemand eine Idee? Oder ein alternatives Programm, mit dem
ich es mal versuchen könnte.

Besten Dank im Voraus

Autor: Danny P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh.. mal ne blöde frage: warum nutzt du statt der isp-schnittstelle (für
die yaap und der programmer gemacht sind) nicht?

und warum solls über uart funzen? oder hoffst du übern bootloader da
was reinzubekommen?

Autor: Marco B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das Problem hatte ich auch. Wird der Mega128 warm? Wenn ja dann:

Standardmäßig ist er im 103 Kompatibilitätsmodus und dann treibt er die
Ausgänge PG0 bis 4 alle mit High-Pegel (da ja nRD und nWR). Ich hatte
diese auf GND gelegt und er ließ sich nicht programmieren. Wurde auch
ca. 40 Grad warm der Controller.

Eine andere Möglichkeit ist, das die Fuse-Bits so durcheinander
gewürfelt sind, dass der Takt nicht läuft. Hatte ich auch mal. Er
wollte immer einen exterenen Takt. Ein umschalten der Fuse-Bits ohne
Takt geht nicht.
Schau mal nach.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

avrdude?

Matthias

Autor: Hajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gefunden. Es liegt an YAAP. Mit Pony Prog und der Demo von
Bascom konnte ich den µC identifizieren und die FuseBits setzen.

@Danny P.
Beim 128 werden nicht die Pins Miso und Mosi benutzt um den Controller
zu beschreiben. Siehe Datenblatt Seite 303

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.