mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTL8019AS auf steckbrett


Autor: michael n (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich moechte ulrich radigs webserver nachbauen, aber erstmal auf einem
steckbrett aufstecken. wie krieg ich denn da den RTL8019AS chip, zu
finden unter
http://www.egnite.de/store.php?700003&&sid=60379fd...;

auf das steckbrett!?

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du muesstest dir eine adabterplatine aetzen / kaufen
oder nim eine isa karte und loete kleine kabel an
Guido gtte das mal so gemacht

gruss Jens

Autor: Patrick M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne Frage zu Egnite, bzw. dem Ethernut 2.1 Board.
Das tolle neue Feature ist ja, dass es nen 100 Mbit Ethernet Chip hat.
Jetzt die Frage: Was bringt das bei einem ATMega128 ? Will da jemand
nur Eyecandy bieten ?

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meiner meinung nach ja
aber wer weiss, villeicht gibt es morgen keine 10MBit Chips von Realtek
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.