mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Controller für 4xUart


Autor: Stefan Heindel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine Steuerung benötige ich eine Plattform mit mind. 4 unabhängigen
RS232-Schnittstellen, an denen verschiedene Sensoren und und allgemeine
E/A-Geräte gehängt werden müssen. Das Teil muss genügend Power haben, um
auch mal mit floats zu rechnen (ist dann aber nicht zeitkritisch),
während ich einen richtigen Embedded PC mit Betriebssystem für
übertrieben halte. Wichtig ist, dass das System einfach zu
programmieren ist und auch gute Debugging-Möglichkeiten hat.
Ein weiteres Kriterium ist, dass die Uarts irgendwie in Hardware
realisiert sind, damit man da nicht ewig rumfrickeln muss.

Die finanziellen Aspekte können untergeordnet behandelt werden.

Vielleicht gibts ja ein fertiges System, welches meine Anforderungen
erfüllt, vielleicht könnt ihr mir aber auch einfach zu benutzende Chips
oder Schaltungen empfehlen?!

Dankeschön!

Stefan

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
COM-Port-Chips für PC wie den 4-fach TL16C554 sind auch mit
Microcontrollern verwendbar, vor allem natürlich solchen mit externem
Bus.

Autor: Quark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der M32C von Renesas soll 5xUSART haben, schau mal hier:

http://www.m16c.de/

http://www.glyn.de/content.asp?sid=0&font_flg=&lid...

Grüße

Quark

Autor: Stefan Heindel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Vorschläge, das ganze erscheint mir aber sehr aufwändig.
Eine fertige Lösung würde ich immer noch bevorzugen.
Etwas interessantes habe ich hier gefunden:
http://www.zworld.com/products/op6800/
Allerdings muss man hier dazusagen, dass der Prozessor mit 8Bit und
22MHz gefährlich nahe an der unteren Grenze des benötigten
Leistungsspektums liegt. Aber so etwas in der Art wäre etwas, was mir
vorschwebt. Gibt es vielleicht für PDAs große Schnittstellenkarten?

Autor: Johannes Raschke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reicht nich ein Uart und ein MUX/DEMUX?? oder mußt Du zwingend alle
Geräte exakt synchron ansprechen?

Autor: Stefan Heindel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, eigentlich schon! Zumindest zum Senden. Aber beim Empfangen kann
es halt durchaus sein, dass mehrere Ereignisse gleichzeitig ankommen
könnten, und da darf ich natürlich nichts verlieren!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.