Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OSD- welche ICs verfügbar?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von bob (Gast)


Lesenswert?

Hallo, ich suche einen OSD-IC mit FBAS der noch nicht abgelaufen ist
(STV5730) er sollte standalone farbe können, und von der bauform nicht
viel größer als der stv

von Bob (Gast)


Lesenswert?

Keiner ne idee?

von Jadeclaw (Gast)


Lesenswert?

Selbermachen ist die Devise.
So kann man schonmal Video erstellen:
http://www.whizkidzit.com/ozemail/video_s_w.htm

Oder so:
http://www.ulrichradig.de/
AVR-Projekte --> VideoText.

MAX4455:
http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/3415

Ein bisschen Suchen auf Google und Co dürfte noch mehr zu Tage fördern.
(Philips evtl.)

Gruss
Jadeclaw.

von dds5 (Gast)


Lesenswert?

Leider nimmt mit zunehmender Integration und Digitalisierung die Zahl
der (nur) OSD Bausteine massiv ab. Wir haben auch von irgend 'nem
Philips Typ ein paar Hundert Stück auf Lager gelegt, weil nicht mehr
lieferbar.

Dieter

von bob (Gast)


Lesenswert?

der maxim sieht gut aus, da kann ich auch bilder anzeigen....aber leider
n bisserl teuer.

ulrichradigs video-text ist basierend auf dem stv5730 der abgelaufen.
muss ich wohl zusehen was sich finden lässt. evtl auch mal tief in die
tasche greifen und lager voll machen. wenn jemand was bauen könnte evtl
mit nem µcom dann wär mir das ne menge wert

von Klaus K. (leo9)


Lesenswert?

@bob:
hast du auch eine e-mail add?

grüsse leo9

von bob (Gast)


Lesenswert?

bob(at)heyno.de

von Condor (Gast)


Lesenswert?

Hallo

Der MAX ist doch viel größer als der STV und bracht noch ram und einen
IC zum einblenden

das ist doch nicht mit den STV gleichzusetzen !

ich such auch nach einen OSD den man über I2C ansteuern kann und wo ich
meine zeichen selber machen kann (geht beim STV nicht).

bin aber gespant ob es doch noch eine tolle lösung gibt...

von bob (Gast)


Lesenswert?

Ich weiss das sanyo da wohl was hat, (externer ROM mit characters) aber
leider verkaufen die nur in Japan. Habe den eindruck dass es dort auch
viele sachen gibt, die es hier schon lange nicht mehr gibt.

von bob (Gast)


Lesenswert?

wegen des preises mache ich mir nicht so sorgen. ein mega avr mit nem
rgb-pal converter wäre im prinzip auch okay. aber ich habe einfach
nicht die zeit um mich mit dem aufbau eines videosignals zu befassen.
es muss doch fertige sachen geben.

von bob (Gast)


Lesenswert?

@klaus: wolltest du mir was schreiben?

von Hartmut Wendt (Gast)


Lesenswert?

Hi Bob,

also das stimmt, Sanyo stellt diverse OSD-IC her. Mit und ohne externem
ROM (wenn man ohne arabische, kyrillische oder chinesische Zeichen
auskommt, braucht man den nicht). Ich würde es mal bei www.codico.de
versuchen.

Auf von NEC gibt es OSD-IC z.B. den uPD6465.

Gruss
Hartmut

von bob (Gast)


Lesenswert?

Die website ist ganz schön unübersichtlich....

von Gast (Gast)


Lesenswert?

max7456
gibts noch...

von Gast (Gast)


Lesenswert?

Die habe ich grade in einem bekannten Auktionshaus gesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.